Gehaltskompass für mehr Transparenz bei Einstiegsgehältern

Mehr Orientierung beim Einstiegsgehalt und klare Einkommensperspektiven – das sind die Vorteile des neuesten Online-Tools des Arbeitsmarktservice. Unter http://www.ams.at/gehaltskompass sind ab sofort die Einstiegsgehälter von insgesamt 1.800 verschiedenen Berufen auf Knopfdruck und sehr übersichtlich abrufbar.

Interessierte können in der Online-Datenbank nach Berufen, Berufsbereichen und Gehaltsangaben suchen. Die Gehaltsangaben entsprechen den durchschnittlichen Bruttoeinstiegsgehältern, die Datengrundlage dazu bilden die entsprechenden Kollektivverträge.

Die direkte Vernetzung mit anderen entscheidungsrelevanten Informationsangeboten, etwa dem Berufslexikon, das genau Beschreibungen und Ausbildungsmöglichkeiten auflistet, oder zum “FIT”-Rechner, bringt den Nutzern weitere Vorteile. “FIT” steht für “Frauen in der Technik”, eine Initiative, die Mädchen und Frauen den Einstieg in gut bezahlte technische und handwerkliche Berufe erleichtern soll.

Schreibe einen Kommentar