Leadership und soziale Kompetenz

Komplexe Lernsituationen und unkonventionelle Methoden bietet das neue Buch “Leadership und soziale Kompetenz”. Anschauliche Fallbeispiele helfen Ihnen, berufliche Fehltritte zu durchzuspielen, bevor Sie im Alltag darüber stolpern.

Der unkonventionelle Zugang ist dabei erfrischend anders, aber vielleicht nicht jedermanns Sache: Historische europäische Philosophen helfen beim Gestalten idealer Gruppen, sozialer wie interkultureller Kompetenz und erfolgreichem Leadership.

Reale Erlebnisberichte stehe neben etnsprechend adaptierten Shakespeare-Dramen und bieten eine neue Sicht auf viele Herausforderungen des beruflichen Alltags – ob für Studenten oder Manager. Dieses Buch singt kein Loblied auf Management-Spiele, ist aber auch keine trockene Theorie.

Die Autoren Peter J. Scheer und Helmut Kasper haben im Rahmen des Post Graduate Management-Universitätslehrgangs „Master of Business Administration“ der Wirtschaftsuniversität Wien das sogenannte “Normenspiel” entwickelt.

Erkenntnisse und Erfahrungen aus über 48 Seminaren zeigen, wie die „Lernende Organisation“ funktionieren kann. Entdecken Sie Mittel und Wege, die Wirklichkeit immer wieder neu zu sehen, zu erfinden und wahrzunehmen – und ihr mit innovativen Ansätzen zu begegnen.

Über die Autoren
Universitätsprofessor Peter J. Scheer ist Experte für Psychosomatik und Psychotherapie an der Medizinischen Universität Graz und Mitglied einer Fakultät der WU Wien für Teamworkmanagement, Stressmanagement und lernende Organisationen. Universitätsprofessor Dr. Helmut Kasper von der Wirtschaftsuniversität Wien ist Mitglied des Leitungskollegiums des Post-Graduate-Management-Universitätslehrgangs.

Service
Peter J. Scheer / Helmut Kasper
“Leadership und soziale Kompetenz”
Linde Verlag 1. Auflage 2011
288 Seiten, gebunden, EUR 38,00
ISBN 978-3-7143-0108-3

Schreibe einen Kommentar