Internationaler Frauentag im Wiener Rathaus

Seit dem 19. Jahrhundert gibt es den Internationalen Frauentag bereits. Er richtet sich gegen die mehrfache Diskriminierung und Ausbeutung von Frauen und Mädchen in aller Welt. Auch das Wiener Rathaus öffnet zu diesem Anlass seine Pforten.


Die Tradition des Internationalen Frauentages geht auf die Arbeiterinnenbewegung um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert zurück. Seit Anbeginn des Kapitalismus wurden im speziellen Arbeiterinnen ausgebeutet, oft unter menschenunwürdigen Bedingungen.

Zahlreiche Kämpfe um bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und kürzere Arbeitszeiten wurden geführt, auch die Wohn- und Lebensbedingungen waren speziell für Frauen vielfachunzumutbar.

Nordamerikanischen Sozialistinnen organisierten 1909 erstmals einen nationalen Frauenkampftag durch, um für die Ideen des Sozialismus zu werben und das Frauenwahlrecht zu propagieren. Ein Jahr später wurde die mehrfache Durchführung beschlossen.

Jedes Land hat seine eigenen Bezüge zum Frauentag. In Wien demonstrierten am 19. März 1911 20.000 Personen für Frauenrechte am Ring. Außer zur Zeit des Nationalsozialismus finden seither jährlich Frauentags-Feiern statt, die UN-Generalversammlung erklärte 1977 den 8. März zu einem internationalen Feiertag.

Frauenstadträtin Sandra Frauenberger lädt auch heuer wieder zum Frauentag ins Rathaus. Interessierten stehen Informationsstände von Beratungseinrichtungen, Bühnen-Diskussionen, Erzählcafés, Führungen, Konzerte und Kabarett zur Verfügung, die Kinderbetreuung vor Ort ist kostenlos.

Programm

  • 15.00 Uhr: Eröffnung, Programmvorstellung und Begrüßung
  • 15.30 Uhr: Thementalk “Den Frauen die Hälfte der Welt?”
  • 16.00 Uhr: Improtheater Performance von Frauenkollektiv “outsight”
  • 17.00 Uhr: Musik Stefanie Sourial
  • 17.30 Uhr: Kabarett Andrea Händler
  • 18.00 Uhr: Thementalk “Medien präsentieren Lebenswelten von Frauen – Medien machen Lebenswelten”
  • 18.30 Uhr: Musik Tini Trampler & die Playbackdolls

Service

Offenes Rathaus 2012
8. März 2012 von 15.00 bis 20.00 Uhr
Rathaus, 1010 Wien
Der Eintritt ist frei
http://www.wien.gv.at/menschen/frauen/veranstaltungen/frauentag/

Schreibe einen Kommentar