Der Klassiker des Projektmanagements

Diesmal stellen wir Ihnen kein ganz neues Buch vor, aber einen der wenigen wahren Klassiker, die es in der Management-Literatur gibt. “Projektmanagement” gibt es auf Deutsch und Englisch, Basis dieser Rezension ist die englische Variante. Das Werk zeichnet sich trotz beachtlicher 500 Seiten durch seine durchdachte Struktur und schnelle Anwendbarkeit aus und eignet sich auch für Führungskräfte.

Die Anforderungen an modernes Projektmanagement sind stark gewachsen. Langfristige, abteilungsübergreifende Projekte mit verteilten Teams erfordern insbesondere effiziente Zusammenarbeit sowie Ziel- und Lösungsorientierung.

Projekte werden oft als Unternehmen auf Zeit bezeichnet, da sie im Kleinen vieles widerspiegeln, was auch in der Unternehmensführung von Bedeutung ist. Daher eignet sich “Projektmanagement” auch für Führungskräfte und Manager, die Projekte delegiert haben. Neben Projektplanung und -steuerung werden auch Teamarbeit, Kommunikation und die organisatorische Einbettung von Projekten im Unternehmen umfassend behandelt.

Besonders praktisch ist die durchdachte Struktur, die von theoretischen Grundlagen über praktische Methoden und Zugänge bis hin zum Verwalten vieler Projekte auf Management-Ebene bis zur optimalen Strukturierung und Organisation projektbasierender Unternehmen führt.

Da wohl die wenigsten Leser sich durch gut 500 Seiten kämpfen werden – und viele noch dazu auf Quick Wins hoffen – sind neben dieser sehr klaren Struktur auch die hervorgehobenen Praxistipps und zentralen Ideen positiv zu vermerken. Darüber hinaus machen zahlreiche praxisorientierte Fallbeispiele die konkrete Umsetzung anschaulicher.

Nicht zuletzt macht das Buch für all jene Sinn, die eine Zertifizierung nach IPMA und PMI-Standards ins Auge fassen wollen, da auch Beschaffung, Vertragsgestaltung, die Arbeit mit virtuellen Teams und viele weitere aktuelle Entwicklungen detailliert behandelt werden.

Einziger Wermutstropfen ist die visuelle Gestaltung, die dringend einer Frischzellenkur unterzogen werden sollte. Speziell die Grafiken wirken wie aus einem Programmiersprachenwälzer der frühen 90er Jahre – da wäre im Jahr 2012 jedenfalls mehr möglich. Ein ergänzendes oder alternatives Online-Konzept würde die Sache dann perfekt machen!

Über die Autoren

Gerold Patzak ist Universitätsprofessor für Systemtechnik und Methodologie an der Technischen Universität Wien sowie Gastprofessor an der University of Colorado at Boulder und Gründer der Primas Consulting mit Schwerpunkt Projektmanagement.

Primas-Geschäftsführer Günter Rattay studierte Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Unternehmensführung und Controlling an der Wirtschaftsuniversität Wien und ist Absolvent des Universitätslehrgangs „Projektmanagement im Export“.

Service

Gerold Patzak, Günter Rattay
“Projektmanagement. Leitfaden zum Management von Projekten, Projektportfolios und projektorientierten Unternehmen”
Linde Verlag, 2008
744 Seiten
ISBN: 9783714301496
EUR 58,-

Schreibe einen Kommentar