“work:design: Die Zukunft der Arbeit gestalten”

Wie Sie Ihre Arbeitswelt von morgen effektiv und sinnvoll gestalten, wurde im Rahmen einer neuen Studie des Zukunftsinstituts beleuchtet. Die Autoren von “work:design. Die Zukunft der Arbeit gestalten” liefern eine praktische Anleitung, wie Unternehmer und Mitarbeiter Prozesse aktiv nutzen können.


Viele Buzzwords der Studie sind schon längst in aller Munde: klassische wie Projektarbeit und Selbstverwirklichung ebenso wie neuere Kunstbegriffe à la “Uniquability” – wie viel oder wenig im Einzelnen auch wirklich dahinterstecken mag, sie sind Zeichen für den radikalen Wandel in der Arbeitswelt, die mehr und mehr zum gestaltbaren Raum wird.

Dass die Zeiten des quasi lebenslangen, festen Arbeitsplatzes vorbei sind, ist nicht für jeden und jede angenehm. Es bedeutet auch: Arbeit wird in Zukunft komplett neu zu definieren sein. Als Orientierung im Gestaltungsprozess können jene Vorreiter dienen, die diesen Prozess bereits begonnen oder gar geschafft haben.

Die Autoren der Studie versuchen auf diese Weise, Antworten auf die wichtigsten Fragen zu geben:

  • Wo und wie wird Arbeit künftig stattfinden?
  • Was passiert mit den Grenzen zwischen Freizeit und Arbeit?
  • Wie können in Zukunft Talente zusammengebracht werden?
  • Wie gehe ich als Unternehmer mit “Selbstarbeitern” um?
  • Wie erreiche ich trotz maximaler Vernetzung Rückzugs- und Konzentration?

Unser Fazit: Die erste „How-to-Studie“ des Zukunftsinstituts liefert aktuelle Erkenntnisse zu den wichtigsten Trends und Entwicklungen. Die Hauptthesen werden am Anfang jedes Kapitels durch Scribbles veranschaulicht, zu erfolgreichen Konzepten gibt es Fotos. Praxisbeispiele helfen bei der Orientierung für die Umsetzung, innovative Denkcharts ermöglichen die bessere Umsetzung in der Praxis. Die Studie ist zwar nicht geschenkt, doch der Kauf lohnt sich jedenfalls!

Über die Autoren

Harry Gatterer ist Trendforscher, Geschäftsführer des Zukunftsinstituts Österreich und Experte für “New Living”. Franz Kühmayer ist Gründer und Eigentümer der Strategieberatung Reflections Research & Consulting. Seine Themenfelder: Strategic Leadership, Zukunft der Arbeit und Bildungswesen. Janine Seitz ist seit 2008 im Zukunftsinstitut tätig und Co-Autorin der Studie “Die Netzgesellschaft”.

Service

Harry Gatterer, Franz Kühmayer, Janine Seitz
“work:design. Die Zukunft der Arbeitt gestalten”
Zukunftsinstitut 2012
112 Seiten
ISBN: 9783938284643
EUR 181,90

Schreibe einen Kommentar