Peter Drucker Forum: Neue Horizonte für Manager

Management-Guru Peter F. Drucker hat in seiner Branche überdimensionale Spuren hinterlassen und das moderne Management geprägt wie wenig andere. Das zeigt sich auch beim seit 2009 jährlich veranstalteten Drucker Forum, das Wien in ein Management-Mekka verwandelt.

Drucker Forum 2012

Den Eröffnungsvortrag wird Roger Martin halten, seines Zeichens Dekan der “Rotman School of Management”an der Universität von Toronto, der letztes Jahr von „Thinkers50“zum sechstwichtigsten Denker weltweit gewählt wurde. Er stellt sich passend zum Motto der Veranstaltung “Capitalism 2.0 – New Horizons for Managers” die Frage, wie der Kapitalismus repariert werden kann.

Zudem spielen zahlreiche weitere Managementvordenker auf dem Kongress eine wesentliche Rolle. Unter ihnen Tammy Erickson (CEO Unilever), Lynda Gratton (London Business School), Umair Haque (Direktor Havas Lab und Autor) oder John Quelch, Dekan der China Europe International Business School (CEIBS).

Im Fokus stehen dabei praktische Wirtschaftsmodelle, die mehr im Auge haben als die Maximierung des Shareholder-Value. Im Zuge der Peter Drucker-Challenge, einem Essay-Wettbewerb für den Management-Nachwuchs, wird den Ideen der jungen Generation eine breite Plattform geboten.

Wie schon  2011 wird das Forum in der Aula der Wissenschaften der ehrwürdigen Universität Wien abgehalten, einem historischen Gebäude aus dem 17. Jahrhundert mit modernster Ausstattung, das eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart darstellt.

Service

Peter Drucker Forum: Kapitalismus 2.0

  • 15.-16. November 2012
  • Aula der Wissenschaften,Wollzeile 27a, 1010 Wien
  • Erreichbar mit den U-Bahn-Linien U1, U3, U4, den Bussen 1A, 74A sowie der Straßenbahnlinie 2
  • Anmeldung und weitere Informationen:
  • http://www.druckerforum.org

Schreibe einen Kommentar