Otti empfiehlt: “Exporting Education” – Quo vadis, Bildung?

Der Bedarf an Bildung und Höherqualifizierung wächst, sowohl in den stark wissensbasierten Gesellschaften Europas als auch in außereuropäischen Ländern. Wirtschaftsministeriums und Wirtschaftskammer befassen sich im Rahmen einer spannenden Veranstaltung mit den aktuellen Trends.

(c) sxc.hu/marygoberIn den vom Humboldt’schen Ideal geprägten Ländern wie unserem wird Bildung als Allgemeingut betrachtet. Sie soll allen zugänglich sein und deren Zurverfügungstellung wird als gesellschaftliche Verantwortung gesehen. Im angelsächsischen Raum wird Bildung durchaus als exklusives Gut gesehen, es bestehen tendenziell weniger Berührungsängste mit Vermarktung.

In Zeiten von Budgetknappheit wird jedoch auch hierzulande immer öfter die Frage nach einem marktwirtschaftlicheren Zugang zum Thema Bildung, der Lukrierung von Drittmitteln sowie Einnahmemöglichkeiten etwa durch den Verkauf des eigenen Bildungsangebots gestellt.

Im Rahmen von “Exporting Education” stellt sich die Frage: Wohin, wie und warum wird Bildung exportiert? Was steckt dahinter? Und wohin gehen die Trends? Perspektiven und Erfahrungen von Bildungsfachleuten aus dem europäischen und außereuropäischen Raum helfen, den Blick über den Tellerrand zu richten. Internationale Beispiele von Bildungsexport zeigen, wohin die Reise gehen könnte – vom Auslandscampus in China, über die Bildungs-GmbH in Kooperation mit Wirtschaftsunternehmen bis hin zum globalen Campus.

In einer anschließenden Podiumsdiskussion werden die Erfahrungen und Herausforderungen für Österreich beleuchtet. Informieren Sie sich über internationale Trends dieses sich rasch entwickelnden Sektors, holen Sie sich Tipps und Anregungen durch internationale Erfahrungsberichte und nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch mit internationalen und nationalen Expertinnen und Experten!

Service
“Bildungskonferenz: Exporting Education”
26.02.2013, 09:00 – 19:00
Wirtschaftskammer Österreich | Sky Lounge
Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien
Kostenlose Teilnahme bei Anmeldung bis 20.02.:
http://portal.wko.at/wk/format_detail.wk?angid=1&stid=699973&dstid=7202&titel=Bildungskonferenz%3a%2cExporting%2cKnow-how

Schreibe einen Kommentar