Otti empfiehlt: Culture Change – Unternehmenskultur als Wettbewerbsvorteil

Je vergleichbarer Produkte und Dienstleistungen werden, desto mehr entscheidet die Unternehmenskultur über den Markterfolg. Diese Kultur wird davon geprägt, welche spezifischen Gewohnheiten von Managern und Mitarbeitern gelebt werden – und sie bestimmt, wie Leistungen für Kunden erbracht werden.

Dass das Thema kein softes ist, zeigt nicht zuletzt der unmittelbare Effekt auf Erträge und Profitabilität von Unternehmen. Doch nicht überall sind Ton und Umgang optimal, Veränderungen von Unternehmenskulturen zählen zudem zu den schwierigsten Change-Vorhaben überhaupt.

Es braucht mehr als Macht, um die Einstellungen und das Verhalten der Mitarbeiter und Führungskräfte dauerhaft zu ändern. Eine wichtige – und nachvollziehbare – Grundannahme des Autors ist dabei, dass Menschen sich aus ihrer Sicht rational verhalten – und im gegebenen Rahmen ihre Ziele und Motive verfolgen.

Wer eine Kulturveränderung plant, sollte zuerst Einigkeit im Management über die Ziele und das Vorgehen herstellen. Mitarbeiter müssen informiert und in der richtigen Form bei geeigneten Themen zur Partizipation eingeladen und motiviert werden.

Der Autor adaptiert für seine Vorschläge erprobte und erfolgreiche Managementmethoden: Ziele festlegen und operationalisieren, Nutzen abschätzen, Gründe für Ist-Soll-Abweichung analysieren, Maßnahmenplan entwickeln und umsetzen, Termine festlegen und nachhalten, bei Bedarf Korrekturen vornehmen.

Über den Autor

Winfried Berner ist Psychologe, Unternehmensberater und seit 1987 Coach mit Schwerpunkt “Change Management”. Er hat neben “Culture Chance” auch die Wirtschaftsbücher “Bleiben oder gehen?” und “Change!” verfasst.

Service

Winfried Berner
“Culture Change – Unternehmenskultur als Wettbewerbsvorteil”
Schäffer Poeschel Verlag 2012
Gebundene Ausgabe, ca. 300 S.
ISBN 978-3-7910-3192-7
EUR 49,95

Schreibe einen Kommentar