“Glückskinder” – Chancen nutzen statt lebenslang suchen!

Worin liegt das Geheimnis ungewöhnlich erfolgreicher Menschen? Diesem Rätsel haben sich schon viele gewidmet. Hermann Scherer glaubt, mit der “Chancenintelligenz” die Antwort gefunden zu haben. Auf wenig wissenschaftliche, dafür umso unterhaltsame Weise vermittelt das Buch anhand zahlreicher Beispiele, wie man aus Chancen Erfolge macht.

Kleeblatt

(c) sxc.hu / elkfish

Sie verblüffen uns, sprühen vor Charme und Charisma – und haben teilweise extreme Lebenswege hinter sich – von ereignislos bis übervoll. Wie schaffen es jene Menschen, die wir für ihre Lebensleistungen bewundern, alles richtig zu machen, was sie angehen? Selbst unter widrigen Bedingungen und bei Gegenwind?

Hermann Scherer hat eine Theorie, was Erfolgsmenschen auszeichnet. Anders als der Titel vermuten lässt, ist es nicht der Zufall, der “Glückskindern” im richtigen Augenblick den Durchbruch ermöglicht – sondern die Fähigkeit, Chancen zu erkennen. Neben einem scharfen “Chancenblick” benötigt man ein Gespür für Situationen sowie den Mut, Regeln zu brechen.

Wer den Alltag mit anderen Augen betrachtet, scheinbar unumstößliche Zwänge, Mantras und Konventionen hinterfragt und sich nicht vor unbedeutenden oder gar ausweglosen Situationen scheut, kann mehr erreichen als der Durchschnitt. Und wenn es nicht im ersten Anlauf klappt, dann eben im nächsten. Oder übernächsten.

Das Buch ist flott, teilweise fast flapsig geschrieben und äußerst unterhaltsam. Auch wenn der Autor sich manchmal selbst bei Wiederholungen ertappt und manche Beispiele nicht so ganz in die Erzähllinie passen, lassen sich Dutzende Inspirationen und Anregungen mitnehmen. Wer bereit ist, sich selbst und sein Umfeld ein wenig zu hinterfragen, wird seine Freude haben.

Neben zahlreichen prominenten Beispielen bringt Scherer auch seine eigenen Erfahrungen, vom Zweifel und von der Angst zu scheitern. Auch er hat den eigenen Weg abseits des Mainstreams erst suchen – und erkämpfen – müssen. Die Widerstände sind riesig, doch die Alternative schmeckt ihm noch weniger.

Wer glücklich leben will, darf es nicht von den Umständen oder anderen abhängig machen!

Über den Autor

Buchcover Hermann Scherer - Glückskinder Hermann Scherer ist Unternehmer, Lehrbeauftragter an mehreren Hochschulen und Referent zu den Themen persönliche Entwicklung und Unternehmenserfolg. Der Autor von mehr als 25 Büchern lebt in Zürich und polarisiert gerne durch Themenwahl, Aufbereitung und Stil.

Service

Hermann Scherer: “Glückskinder. Warum manche lebenslang Chancen suchen – und andere sie täglich nutzen”
campus Verlag 2011
Gebundene Ausgabe, 256 Seiten
ISBN 978-3-593-39349-0
EUR 20,60

 

 

Schreibe einen Kommentar