Der Frühjahrsmüdigkeit ade sagen

An jeder Ecke blühen die Bäume, Sträucher und Blumen, die Sonne ist schon richtig warm und im Büro macht sich die Frühjahrsmüdigkeit breit. Man fühlt sich schlapp, kann sich nicht konzentrieren und möchte am liebsten ein gediegenes Nachmittagsschläfchen im Bürosessel halten…

cc(pixelio.de)Jorma Bork

Wer kennt es nicht, wenn einen die Frühjahrsmüdigkeit erwischt? In der Forschung gibt es Hinweise darauf, dass die Frühjahrsmüdigkeit mit dem Hormonspiegel zusammenhängt, genauer gesagt mit den Hormonen Melatonin und Serotonin.

Melatonin wird bei Dunkelheit produziert und auch “Schlafhormon” genannt, nach einem Winter gibt es im Körper nun einen Überschuss. Serotonin hingegen ist ein Glückshormon, welches der Körper über die Sonne erhält, Sonnenschein gibt es noch nicht genug, daher herrscht ein Mangel im Körper.
Mit ein paar Tricks kann die Übergangszeit gut überstanden werden. So sollte man zum Beispiel Bewegung und Sport in den Arbeitsalltag einbauen, damit der ganze Körper angekurbelt wird. Zum Beispiel regt ein Spaziergang um den Block, in der Mittagspause, nicht nur den Körper sondern auch den Geist an und hilft, mit frischen Ideen, an den Schreibtisch zurück zu kommen. Außerdem kann man, bei so einem Spaziergang auch Sonne tanken, das hilft zusätzlich, die Müdigkeit zu vertreiben.

Sport nach dem Feierabend baut Stress ab und fördert den guten Schlaf. Auch etwas abwechslungsreicherer Arbeitsalltag kann helfen, stundenlang vor dem Computer sitzen ist kontraproduktiv. Öfters mal frische Luft hereinlassen ist auch ein Trick, um die Konzentration zu stärken.

Nicht nur Bewegung kann dem Körper helfen, auch eine richtige Ernährung kann wahre Wunder bewirken. Es wird empfohlen, mehrere kleine Mahlzeiten zu sich zu nehmen, damit der Körper gleichmäßig mit Energie versorgt wird. Auch auf vitaminreiche Kost sollte geachtet werden, Schnittlauch ist etwa eine Eisen- und Vitamin-E-Bombe! Zudem ist viel Trinken angesagt.

Zu guter Letzt kann man seine Taktik noch mit guter Gesellschaft abrunden! Ein Afterwork-Drink mit guten Freunden, anstatt auf der Couch den Feierabend zu vergammeln, bringt die Stimmung wieder auf Vordermann!

Schreibe einen Kommentar