Die schrägsten Karriere-Kuriositäten

karriere.at hat sich zum Jahreswechsel angesehen, mit welchenbesonderen Fähigkeiten und skurrilen Skills User in ihren Onlineprofilen glänzen. Ein Blick auf nicht ganz alltägliche Bewerbungen!

151230_Otti_Karriere-Kuriositaeten

Was wird heutzutage online gesucht? Experten für alles, wie sich zeigt. Schauspieler, Beamte und Politiker sind da fast noch langweilig – ein Tatortreiniger ist schon etwas spezieller. Doch auch Radio- und TV-Moderatoren oder Modelle wurden gesucht.

Auch hochgestochenere Tätigkeiten tauchen auf, ob es nun ein einfacher Butler oder gleich ein “Headbutler” ist, der die Butler-Heerschar zu führen weiß. Detektive sind in diversen Varianten im Umlauf, für Kaufhäuser ebenso wie fürs Internet.

Und am Ende suchen viele trotzdem das gleiche: einen Totengräber, auch diese Erfahrung bringen User in ihren Online-Profilen mit. Auf der schrägeren Seite sind dann noch Bezeichnungen wie “Mann für alles” oder Powerfrau.

Zu guter Letzt warten noch Ponymaster und registrierte Prinzessinnen mit Marketingerfahrung darauf, vermittelt zu werden – ob die wohl zueinanderfinden…?

Schreibe einen Kommentar