Studie: Stellenmarkt entwickelt sich leicht positiv

Der Stellenmarkt konnte im Februar laut anzeigendaten.at leicht zulegen und wuchs um 2,5 Prozent, die Anzeigenumsätze bleiben stabil.

160322_Studie_Arbeitsmarkt-Februar

Top-Schalter war das Niederösterreichische Hilfswerk mit den meisten Stellen für Pflege- und Arzthelferberufe (82) – 1,2 Prozent der gesuchten Fachkräfte im Januar waren Pflegekräfte und Arzthelfer/innen. Danach folgten die Wiener Sozialdienste mit 7 und das Österreichische Rote Kreuz mit 6 Stellenangeboten.

Interessante Zahl am Rande: Im Schnitt wurde im Jänner alle 70 Sekunden im österreichischen Markt eine Stellenanzeige geschaltet.

Schreibe einen Kommentar