Fragen im Jobinterview: Zum Unternehmen

Ehrlichkeit zahlt sich aus und Kompetenz überzeugt!“

Eine gute Vorbereitung ist wichtig. Mit manchen Fragen kann man im Jobinterview ziemlich sicher rechnen. Versuchen Sie jedoch nicht Antworten auswendig zu lernen, das würde Ihr Gesprächspartner merken. In der Reihe „Fragen im Jobinterview“ stellen wir in 4 Beiträgen häufige Fragen zu folgenden Themen vor:
Person – Werdegang – Unternehmen – Arbeitsstil

Was war Ihr erster Eindruck über unsere Firma? Was wissen Sie über unser Unternehmen?

Bereiten Sie sich gut vor! Sammeln Sie Informationen über das Unternehmen oder die Institution. Überlegen Sie ob es zu Ihnen Werten und Zielen passt. Die ausführliche Website des möglichen Arbeitgebers hilft weiter. Ein paar Kennzahlen des Geschäftsberichts sollten Sie kennen, die Teamseite des Webauftritts ist wichtig vorab anzusehen, Presseberichte und die Unternehmensgeschichte sind interessant.

Faktenwissen über das Unternehmen ist das eine. Das Ziel des Personalverantwortlichen ist es jedoch Ihre Motivation zu testen und aus welchen Gründen es Sie interessiert, für das Unternehmen oder die Institution zu arbeiten.

Was wissen Sie über unsere Branche? Über unsere Konkurrenten?

Es ist wichtig zu wissen, wer die Konkurrenten des Unternehmens in der Branche sind. Recherchieren Sie, wie und in welchen Punkten sich die Unternehmen unterscheiden. Stellen Sie dar, warum Sie gerade für dieses Unternehmen arbeiten möchten.

Bei welchem anderen Unternehmen haben Sie sich noch beworben?

Sinnvoll ist es hier zu skizzieren für welche Stellenprofile Sie sich grundsätzlich interessieren. Sie können auch erwähnen, dass Sie von anderer Seite zu Vorstellungsgesprächen eingeladen wurden – vermeiden Sie es jedoch dabei arrogant zu wirken. Das zeigt, dass Sie ein interessanter Bewerber sind. Nennen Sie keine Namen!

Warum haben Sie sich bei uns beworben?

Arbeiten Sie die Ziele & Werte des Unternehmens heraus und stellen Sie eine Verbindung zu Ihren Stärken und Interessen her. Diese Frage wird im übrigen in vielen Abwandlungen gestellt, zum Beispiel:

  • Was interessiert Sie an unserem Unternehmen?
  • Wieso glauben Sie, dass Sie in unsere Firma passen?
  • Was gefällt Ihnen an unserem Unternehmen?

Was reizt Sie an der ausgeschriebenen Position besonders?

Wieder eine Frage zu Ihrer Motivation! Erzählen Sie, was Sie antreibt und welche Tätigkeiten Sie interessieren oder besonders spannend finden.

Wie wollen Sie zum Erfolg unserer Firma beitragen?

Auch diese Antwort verrät viel darüber, wie motiviert Sie sind. Gute Vorbereitung, konkrete Vorstellungen, Fakten und Beispiele, wo Sie Ihre Erfahrung einbringen können, beeindrucken – das könnte Ihnen den entscheidenden Vorteil gegenüber den Mitbewerbern verschaffen.

In welchem Ausmaß können Sie sich Reisetätigkeiten vorstellen?

Überlegen Sie sich im Vorfeld, zu wieviel Reisetätigkeit Sie im Joballtag tatsächlich bereit sind. Erwecken Sie nicht den Eindruck, dass Sie völlig unflexibel und ortsgebunden sind. Besprechen Sie das auch mit Ihrem Partner oder Ihrer Familie. Bei Jobs im Vertrieb und Management zum Beispiel wird meist Reisebereitschaft vorausgesetzt, der Verdienst ist auch deshalb höher. Häufig wird bereits im Stelleninserat angegeben, wieviel Reisebereitschaft erwartet wird.

Ab wann können Sie bei uns anfangen?

Kennen Sie die Kündigungsfristen in Ihrem aktuellen Vertrag und sonstige arbeitsrechtlichen und vertraglichen Details? Sie können Ihren aktuellen Arbeitsplatz nicht Hals über Kopf verlassen, das würde auch bei Ihrem neuen Arbeitgeber einen schlechten Eindruck machen. Lassen Sie sich hier keinesfalls unter Druck setzen oder manipulieren! Sie benötigen Zeit um die Gespräche zu führen, Kündigungsfristen einzuhalten oder Projekte abzuschließen.

Haben Sie Fragen zu unserem Unternehmen?

Diese Gelegenheit Fragen zu stellen müssen Sie nützen! Ansonsten kann das schnell als Desinteresse gewertet werden. Bereits geklärte Fragen dürfen keinesfalls wiederholt werden. Fragen zur Organisationsabläufen im Unternehmen, zum Aufgabengebiet oder den Entscheidungskompetenzen kommen gut an. Auch Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten oder die Unternehmenskultur können thematisiert werden.

  • Wie groß ist das Team?
  • Welche Erwartungen hat man von mir in den kommenden zwei Jahren?
  • Wo liegen die speziellen Herausforderungen der Position?
  • Wo werde ich überall eingesetzt?
  • An wen muss ich berichten? Wer berichtet mir?
  • Ist Zeit, sich den Arbeitsplatz anzusehen?

logo_2015

Jobs finden Karriereberatung

Karriere Hotline 0676 6033449

Rufen Sie uns auch am Wochenende an!
Wir bieten auch telefonisch
vorab Informationen


Image © contrastwerkstatt – Fotolia.com

Previous «
Next »

Kategorien