Verdeckter Stellenmarkt

So entdecken Sie verdeckte Traumjobs

 

Was ist der verdeckte Arbeitsmarkt?

Laut einer Studie des Institutes für Arbeitsmarktforschung werden nur 35% aller offenen Stellenangebote öffentlich ausgeschrieben. Die restlichen 65% werden „unter der Hand“ besetzt – per Vitamin B, über Netzwerke oder persönliche Kontakte.

Pech für alle, die keine Beziehungen haben? Nicht unbedingt. Wir zeigen Ihnen wie Sie vom verdeckten Stellenmarkt profitieren auch ohne Beziehungen…

 

 

Wieso gibt es eigentlich einen verdeckten Stellenmarkt?

Für ein Unternehmen ist es billiger keine Stellenanzeigen zu schalten. Die HR Abteilung muss sich nicht durch hundert Resumès kämpfen. Kurz gesagt, Positionen durch persönliche Kontakte oder Empfehlungen zu besetzen spart Zeit und Geld.

 

Wie können Sie vom verdeckten Stellenmarkt profitieren?

Der größte Vorteil verdeckter Stellenangebote ist, dass Sie weniger Konkurrenz haben.

Wenn es nur 2 Bewerber statt 36 gibt bekommen Sie klarerweise leichter den Job. Sie haben auch eine bessere Chance bei Positionen, die normalerweise sehr begehrt und stark umkämpft sind.

Im Durschnitt sind am Stellenmarkt besser bezahlte Jobs. Recherchieren Sie selbst: Im Internet, Online Jobbörsen oder Zeitungen finden Sie kaum Stellen mit einem Gehalt von über 100.000€ pro Jahr, diese werden unter der Hand besetzt.

Sehen Sie manchmal ist es besser wenn nicht jeder von einem Jobangebot weiß, auch für Sie.

 

Wie komme ich an diese verdeckten Stellenangebote?

Das wichtigste ist Ihr Netzwerk. Hier sind 5 Bereiche auf die Sie achten sollten:

  1. Privates Netzwerk: Ehemalige Kollegen, Arbeitgeber oder Bekannte haben oft wertvolle Tipps.
  2. Internet-Netzwerke wie Xing oder LinkedIn: Hier können Sie Ihre Fähigkeiten präsentieren, Empfehlungen sammeln und von Headhuntern aufgespürt werden.
  3. Branchen-Netzwerke: Beobachten Sie genau, wie sich die Branche entwickelt (Probleme, neue Geschäftsfelder, Expansion ins Ausland …)
  4. Netzwerke zu Unternehmen: Sie kennen eine Sekretärin oder einen Mitarbeiter des Unternehmens, für das Sie arbeiten möchten? Gut! Diese Person kann Sie informieren, wenn ein Job frei wird, jemand in Rente geht und an wen Sie Ihre Bewerbung richten sollten.
  5. Personalberater Netzwerk/Datenbank: Wir sind seit 19 Jahren als Personal Beratungskanzlei in Österreich tätig und stehen in laufendem Kontakt zu über 7000 Arbeitgebern in Österreich. Wir werden sofort informiert sobald ein neuer Job gesucht wird (auch solche die Sie nicht auf Jobbörsen finden).

Treten Sie jetzt kostenlos unserer Personalberater Datenbank bei und erhalten Sie Zugriff zu verdeckten Stellenangeboten.

 

P.s.:

Fast alle Jobsuchenden bewerben sich nur für 35% der offenen Stellen, weil sie nichts von den restlichen Stellen wissen, weil diese nicht öffentlich auf Jobbörsen, Firmenwebseiten, oder Zeitungen ausgeschrieben werden. Um an diese Stellen heranzukommen, brauchen Sie einen persönlichen Kontakt zu der Firma. Wir haben uns in den letzten 19 Jahren ein Netzwerk von über 7000 Arbeitgebern in Österreich aufgebaut. So haben wir Zugriff zu 350-400 aktuellen, verdeckten Stellenangeboten.

Treten Sie kostenlos unserem Personalberater Netzwerk bei
und steigen Sie in Ihrer Karriere auf!