Die meisten Stellenangebote kommen von Personaldienstleistern

Im Februar wurden durchschnittlich mehr Stellenausschreibungen von Personaldienstleistern im Vergleich zum Vormonat ausgeschrieben, die Zahl der freien Stellen stieg um 27%. Auch im Jänner 2018 wurden die meisten aller offenen Positionen von Personaldienstleistungen ausgeschrieben.
Quelle: index Anzeigendaten https://anzeigendaten.index.de [März 2018]

Ein neuer Allzeitbeschäftigungshöchststand ist für den Februar erreicht, ein Aufwärtstrend in der österreichischen Wirtschaft hält weiter an. Gute Mitarbeiter zu bekommen wird immer schwieriger – professionelles Recruiting ist wichtig!

Stellenmarkt im Februar 2018 leicht gewachsen

Im Februar 2018 gab es +4,4 % mehr Stellenangebote im Vergleich zu Februar 2017 jedoch -13,0 % weniger Anzeigenumsätze.

Die Top-3-Branchen im Januar 2018:

  1. Personaldienstleistungen: 16.959 Stellenangebote, das sind 29,9 %
  2. Handel: 7.548 Stellenangebote
  3. Industrie: 7.389 Stellenangebote

Aktuell haben geschätzte 3.673.000 Personen ein unselbständiges Beschäftigungsverhältnis, das sind um +97.000 bzw. +2,7% mehr als ein Jahr zuvor. Einer der kältesten Februare der letzten Jahrzehnte folgte auf einen der wärmsten Januare – dies hatte deutliche Auswirktungen auf den Bauarbeitsmarkt.
Quelle: AMS http://www.ams.at [Februar 2018]

Sehr gute Einstiegschancen gibt es zurzeit in Bereichen wie Controlling, Finanzen und Rechnungswesen. Absolventen von BWL und VWL sind begehrt, vor allem solche, die sich auf Wirtschaftsprüfung spezialisiert haben.

Junge Bewerber haben vor allem Vorteile durch die Digitalisierung. Unternehmen entwickeln neue digitale Geschäftsmodelle – Bewerber müssen jedoch genau darauf achten, welche digitalen Fähigkeiten jeweils gefragt sind. Oberflächliches Wissen reicht nicht aus. Datenschutz ist ausserdem ein wichtiges Thema. Die Sozialen Medien sind für die nach 1985 Geborenen Teil ihres Lebens, sie sind damit aufgewachsen. Nicht alte Wege beschreiten noch stur mit neuen Wegen experimentieren. Vereinfachte One-Click-Bewerbungen sind im Kommen. 2,9 % der Stellenanzeigen werden ausserdem in englischer Sprache veröffentlicht.

Die Anstrengung, um gute Mitarbeiter zu bekommen, wird immer größer. Flexible Arbeitszeiten, Kinderbetreuung und Homeoffice werden selbstverständlich angeboten.
Quelle: Demografischer Wandel? Super! In: Zeit Campus http://www.zeit.de/campus/2018/01/studienabschluss-berufseinstieg-branchen-absolventen [13.3.2018]

logo_2015

Jobs finden Karriereberatung

Karriere Hotline 0676 6033449

Rufen Sie uns auch am Wochenende an!
Wir bieten telefonisch
vorab Informationen

Beliebte Artikel