Zum Inhalt springen

Redaktionstipp: Tipp der Woche: Handbuch für familienorientierte Personalpolitik [ Haufe: Personal ]

Ob rechtliche Neuerungen, Personalstrategien für die Post-Corona-Zeit oder Führungsthemen: Jede Woche gibt die Online-Redaktion Personal HRlern und Führungskräften mit einem Praxistipp neue Anreize. Diese Woche mit Praxis-Tipps, wie Ihr Unternehmen fam…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Haufe: Personal
https://www.haufe.de/personal/hr-management/tipp-der-woche_80_518088.html

Team-Building: Gute Ideen für mehr Zusammenhalt [ Karriere-Einsichten ]

Team-Building, mehr als ein Zauberwort! Es wird immer wichtiger. Wie stärkt ihr den Zusammenhalt im Unternehmen nachhaltig? Wir sind dieser Frage auf den Grund gegangen… Team-Building. Ein gutes Produkt, zielgerichtetes Marketing und motivierte Mitarbeiter – da dürfte der Unternehmenserfolg nicht lange auf sich warten lassen. Denkste!Viele Manager in Spitzenpositionen unterschätzen die Qualität der Zusammenarbeit. Agieren die […]

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere-Einsichten
https://karriere-einsichten.de/2016/08/team-building-gute-ideen-fuer-mehr-zusammenhalt/

Achtsamkeit im Beruf: Bereicherung oder zusätzliche Last? [ Karriere-Einsichten ]

Achtsamkeit boomt, in Yoga-Magazinen und Mindstyleprogrammen. Doch wie sieht’s im Berufsleben aus? Das beantwortet uns Burnout-Präventologe Michael Knake… Mit dem Begriff der Achtsamkeit ist zunächst eine besondere Form der Aufmerksamkeit…

The post Achtsamkeit im Beruf: Bereicherung oder zusätzliche Last? first appeared on Karriere-Einsichten.

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere-Einsichten
https://karriere-einsichten.de/2015/02/achtsamkeit-im-beruf-bereicherung-oder-zusaetzliche-last/

Generation Y: Zeit zum Leben, unser neues Statussymbol [ Karriere-Einsichten ]

Wir sind fleissig, wollen aber auch nicht leben, um “nur” zu arbeiten. Wir wollen arbeiten UND leben, so die zentrale Forderung der Gen Y, nach 1980 geboren, mit Social Media aufgewachsen, vernetzt, bestens gebildet, meist mit Abitur. Kerstin Bund, Anfang 30 hat ein Y-Generationen-Buch geschrieben… Meine Generation hat gesehen, was herauskommt, wenn der Beruf das Privatleben dominiert: […]

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere-Einsichten
https://karriere-einsichten.de/2014/08/generation-y-zeit-zum-leben-unser-neues-statussymbol/