Zum Inhalt springen

Arbeitsrecht

Wir freuen uns darauf Sie persönlich zu beraten! Wie bieten Ihnen Unterstützung in der Bewerbungsphase, ganzheitliche Karriereberatung & Vergütungberatung. Otti & Partner – Ihr Personal Management & professioneller Recruiting-Partner für Experten, Fach- & Führungskräfte

Ihre Karriereberater Ihre Vorteile Fragen & Antworten

EuGH-Urteil zum Urlaubsanspruch: Nur ein Satz im Arbeitsvertrag reicht nicht [ ZEIT ONLINE Arbeit - Umbruch, Neuanfang, Erfolg und Zweifel ]

Urlaubstage verjähren nicht automatisch nach drei Jahren, hat der Europäische Gerichtshof nun entschieden. Die wichtigsten Fragen und Antworten

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: ZEIT ONLINE Arbeit – Umbruch, Neuanfang, Erfolg und Zweifel
https://www.zeit.de/arbeit/2022-09/eugh-urteil-urlaubsanspruch-verjaehrung-faq

Urteil: Beleidigungen rechtfertigen nicht ausnahmslos eine fristlose Kündigung [ Haufe: Personal ]

In Einzelfällen kann eine Kündigung wegen grober Beleidigungen gegenüber Vorgesetzten sowie Kolleginnen und Kollegen unwirksam sein, weil eine vorherige Abmahnung erforderlich gewesen wäre. Eine Abmahnung hält das LAG Thüringen dann nicht für entbehrli…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Haufe: Personal
https://www.haufe.de/personal/arbeitsrecht/beleidigungen-reichen-nicht-immer-fuer-fristlose-kuendigung_76_573382.html

Keine Pflichtversicherung als freier Dienstnehmer bei Vorliegen wesentlicher Betriebsmittel [ Mag. Renate Otti ]

Der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) stellte fest, dass sich das Bundesverwaltungsgericht (BVwG) bei der Beurteilung von Dienstverhältnissen nicht ausreichend mit dem Begriff der „wesentlichen eigenen Betriebsmittel“ auseinandergesetzt hat.

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Tax Austria > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Mag. Renate Otti
https://tax-austria.at/keine-pflichtversicherung-als-freier-dienstnehmer-bei-vorliegen-wesentlicher-betriebsmittel/?lang=de

Arbeitsrecht: Woran Angestellte unwirksame Kündigungen erkennen – und wie sie das für sich nutzen [WirtschaftsWoche]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.wiwo.de/erfolg/beruf/arbeitsrecht-woran-angestellte-unwirksame-kuendigungen-erkennen-und-wie-sie-das-fuer-sich-nutzen/28553876.html
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: Viele Arbeitgeber machen bei der Kündigung Fehler. Experten verraten, wie Betroffene das Versäumnis nutzen können.

Arbeitsrecht: Müssen Corona-Positive ohne Symptome arbeiten gehen? [ Karriere - derStandard.at ]

Darf man zudem aus Angst vor einer Ansteckung zu Hause bleiben? Zwei Arbeitsrechtsexperten geben Auskunft zu Fragen rund um das Quarantäne-Aus

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere – derStandard.at
https://www.derstandard.at/story/2000137798981/arbeitsrechtmuessen-corona-positive-ohne-symptome-arbeiten-gehen?ref=rss

Arbeitsrechtsexpertin: “Jeder vernünftige Arbeitgeber lässt Covid-Positive daheim” [ Karriere - derStandard.at ]

Eine große Herausforderung durch das Ende der Corona-Quarantäne-Pflicht seien laut Katharina Körber-Risak vor allem Haftungsfragen für Firmen

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere – derStandard.at
https://www.derstandard.at/story/2000137777829/arbeitsrechtsexpertinjeder-vernuenftige-arbeitgeber-laesst-covid-positive-daheim?ref=rss

Arbeitsrecht: Gibt es einen Anspruch auf Hitzefrei? [ Karriere - derStandard.at ]

Die Arbeitsleistung sinkt, das Unfallrisiko steigt: Die heißen Temperaturen machen auch im Job vielen zu schaffen. Welche Regelungen bei Hitze gelten

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere – derStandard.at
https://www.derstandard.at/story/2000137691429/arbeitsrecht-gibt-es-einen-anspruch-auf-hitzefrei?ref=rss

Aus für Homeoffice: Beschäftigte müssen wieder nach Deutschland pendeln [ Karriere - derStandard.at ]

Seit 1. Juli dürfen viele österreichische Dienstnehmer von deutschen Unternehmen aus steuerlichen Gründen nicht weiter von zu Hause aus arbeiten

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere – derStandard.at
https://www.derstandard.at/story/2000137457898/aus-fuer-homeoffice-beschaeftigte-muessen-wieder-nach-deutschland-pendeln?ref=rss

Arbeit in der Wissenschaft muss fair sein [ DGB News ]

Unsicherheit und Zukunftsängste, Stress und zugespitzte Abhängigkeitsverhältnisse prägen den Alltag von Wissenschaft als Beruf. Obwohl inzwischen der Großteil von Forschung und Lehre von Wissenschaftler*innen ohne Professur gestemmt wird, sind verlässl…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: DGB News
https://www.dgb.de/themen/++co++45b8a09c-f5f9-11ec-920a-001a4a160123