Arbeitswelt

Wie du deinen (Arbeits-)Alltag klimafreundlich gestaltest [ Searchtalent ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Searchtalent Searchtalent > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://blog.searchtalent.de/wie-du-deinen-arbeits-alltag-klimafreundlich-gestaltest/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=wie-du-deinen-arbeits-alltag-klimafreundlich-gestaltest
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Was können wir tun, um klima- und umweltfreundlicher zu leben? Wir haben das Searchtalent-Team gefragt, was sie für Klimaschutz tun und um ihre besten Tipps gebeten.
Der Beitrag Wie du deinen (Arbeits-)Alltag klimafreundlich gestaltest erschien zuerst … ”

Arbeitsausbeutung und Schwarzarbeit ein Ende setzen [ RSS-Newsfeed des BMAS ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: RSS-Newsfeed des BMAS RSS-Newsfeed des BMAS > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.bmas.de/DE/Service/Presse/Pressemitteilungen/2021/arbeitsausbeutung-und-schwarzarbeit-ein-ende-setzen.html
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Das BMF, das BMAS und der Deutsche Gewerkschaftsbund beschließen eine Rahmenvereinbarung zur Zusammenarbeit, um das Unterlaufen des Arbeits- und Sozialrechts noch konsequenter zu bekämpf… ”

Vom Homeoffice zurück ins Büro – oder lieber doch nicht? [ Fraunhofer IAO – BLOG ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Fraunhofer IAO – BLOG Fraunhofer IAO – BLOG > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://blog.iao.fraunhofer.de/vom-homeoffice-zurueck-ins-buero-oder-lieber-doch-nicht/
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Über ein Jahr Pandemie. Über ein Jahr arbeiten in den eigenen vier Wänden. Über ein Jahr (fast) kein persönlicher Kontakt zu Kolleg*innen. Welche Learnings können wir aus unseren gesammelten Erfahrungen des letzten Jahres für die zukünftige Arbeitswelt übernehmen? Inwiefern hat […] ”

Die Arbeitswelt und Corona [ Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung - DGUV ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung – DGUV Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung – DGUV > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.kommmitmensch.de/aktuelles/meldungen/2021/nachgefragt-die-arbeitswelt-und-corona-im-interview-mit-prof-nico-dragano/
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ In einen #Nachgefragt-Interview betont Prof. Nico Dragano von der Düsseldorfer Uniklinik, dass bereits niederschwellige Angebote von Seiten der Führungskräfte eine Wirkung auf die psychische Gesundheit der Beschäftigten zeigen. Er erläutert im Intervie… ”

Mit neuer DNA in eine gesicherte unternehmerische Zukunft [ Zukunft der Arbeit ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Zukunft der Arbeit Zukunft der Arbeit > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.zukunftderarbeit.de/2021/06/02/mit-neuer-dna-in-eine-gesicherte-unternehmerische-zukunft/
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Von radikalem Wandel und neuen Idealen Für viele Unternehmen verändert sich die Welt immer rasanter: der Wettbewerbsdruck steigt, Märkte ändern sich immer schneller, und die digitale Transformation gleicht einem Hochleistungssprint. Der Kampf um qualifizierte Talente wird härter, Führungskräfte gestresster und Mitarbeiter zunehmend unzufriedener. Die Gesellschaft ist in Bewegung und stellt für die Wirtschaftswelt neuartige Fragen […] ”

Arbeitgeber warnen vor „Feuerwerk von neuen Belastungen und Regulierungen“ [ Wirtschaft - WELT ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Wirtschaft – WELT Wirtschaft – WELT > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.welt.de/wirtschaft/article231223833/Rot-rot-gruen-Arbeitgeber-warnen-vor-Linksrutsch-nach-der-Bundestagswahl.html
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Eine Koalition aus Grünen, SPD und Linken brächte mehr staatliche Regulierung und neue Abgaben, meint BDA-Chef Rainer Dulger. Sein Verband schlägt nun seinerseits einen Acht-Punkte-Plan vor, der etwa vor Höchstarbeitszeit und Renteneintrittsalter nicht… ”

Das Land der unzufriedenen Mieter [premium] [ DiePresse.com - Economist ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: DiePresse.com – Economist DiePresse.com – Economist > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.diepresse.com/5981761/Wohnen_Das-Land-der-unzufriedenen-Mieter?from=rss
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Die Pandemie hat viele Menschen spüren lassen, was es bedeutet, nicht genug Platz zu haben. Viele überlegen nun, ob sie die historisch niedrigen Zinsen dazu nutzen sollen, um in Eigentum zu investierien. ”

Beschäftigung: Heil und Dulger wollen die Arbeitswelt ändern – auf unterschiedliche Weise [ Handelsblatt Online - Wirtschaft - Politik, Unternehmen und Finanzen ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Handelsblatt Online – Wirtschaft – Politik, Unternehmen und Finanzen Handelsblatt Online – Wirtschaft – Politik, Unternehmen und Finanzen > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/beschaeftigung-heil-und-dulger-wollen-die-arbeitswelt-aendern-auf-unterschiedliche-weise/27201734.html
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Mehr Absicherung für die Beschäftigten oder mehr Freiheit für Unternehmer? Arbeitgeberpräsident Dulger und Arbeitsminister Heil liefern sich ein Fernduell über die Zukunft der Arbeitswelt. ”

Was gilt als Arbeit? Wiener Grüne wollen Konzept neu definieren [ Wirtschaft - derStandard.at ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Wirtschaft – derStandard.at Wirtschaft – derStandard.at > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.derstandard.at/story/2000126137849/was-gilt-als-arbeit-wiener-gruene-wollen-konzept-neu-definieren?ref=rss
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Was als Arbeit gilt, ist eine Frage der Perspektive. Arbeitet ein erfolgreicher Manager viel? Oder vernachlässigt er einen wichtigen Teil der Arbeit – die unbezahlte Arbeit? ”