MINT

Triple KI: Erst in Systemen denken, dann handeln! [ Fraunhofer IAO – BLOG ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Fraunhofer IAO – BLOG Fraunhofer IAO – BLOG > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://blog.iao.fraunhofer.de/triple-ki-erst-in-systemen-denken-dann-handeln/
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Blogreihe Data Science Triple KI – Data Science durchgängig gedacht! Claudia Dukino und Damian Kutzias promovieren zu der Frage, wie datenbasierte Projekte erfolgreich zu anwendbaren KI-Lösungen umgesetzt werden können. In einer gemeinsamen Blogreihe bündelt das KI-Tandem seine Kompetenzen und Forschungsergebnisse […] ”

Künstliche Intelligenz: So gravierend beeinflusst die neue Hightech den Arbeitsmarkt… [ Karriere-Einsichten ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere-Einsichten Karriere-Einsichten > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://karriere-einsichten.de/2020/12/kuenstliche-intelligenz-so-gravierend-beeinflusst-die-neue-hightech-den-arbeitsmarkt/
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Wie wird sich die Künstliche Intelligenz (KI) künftig auf die Arbeitswelt auswirken? Dazu haben wir mit Professor Armin Grunwald gesprochen, Leiter des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag. Er hat ein Buch geschrieben über Menschen, die Maschinen unterliegen und wie wir den Trend jetzt noch steuern können… Fakt ist, dass Digitalisierung, Industrie 4.0 und demnächst vielleicht […] ”

MINT-Talente verstehen: Wünsche, Erwartungen und Anforderungen an den Berufseinstieg. Interview mit Rainer Weckbach von get in [metaHR]

AUTOR: Content Syndication – DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF meta HR Blog meta HR Blog Lesen Sie den Artikel im Original https://blog.metahr.de/2020/03/17/was-mint-profile-wollen/ – ZITAT: Recruiting ist kein Zuckerschlecken. Besonders dann nicht, wenn es sich bei den gesuchten Profilen um IT-Spezialisten und Ingenieure handelt. Das Verhältnis von offenen Stellen und MINT-Talenten ist unausgeglichen. Fachkräfte aus diesen Bereichen haben…

Künstliche Intelligenz: Mit Spürsinn und Fingerspitzengefühl die Karriere-Möglichkeiten von morgen entdecken… [ Karriere-Einsichten ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere-Einsichten Karriere-Einsichten > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://karriere-einsichten.de/2017/07/kuenstliche-intelligenz-mit-spuersinn-und-fingerspitzengefuehl-die-karriere-moeglichkeiten-von-morgen-entdecken/
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Große Unbekannte oder große Chance? Fast jede(r) hat zum Thema „Künstliche Intelligenz“ eine Meinung. Und es gibt viele, die vom Erfolg der Industrie 4.0, dem Internet der Dinge und eben künstlicher Intelligenz überzeugt sind. Ich habe mich mit Ivan de Castro, Masterstudent und Fachinformatiker, auf die Suche nach den sinnstiftenden Jobs der Zukunft gemacht… Wir […] ”

Videokonferenz: Vor- und Nachteile, wenn Information auf Emotion trifft… [ Karriere-Einsichten ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere-Einsichten Karriere-Einsichten > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://karriere-einsichten.de/2016/09/videokonferenz-vor-und-nachteile-wenn-information-auf-emotion-trifft/
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Ob Skype, LYNC oder Google Hangouts, Facebook, WhatsApp und andere Messenger-Dienste. Die Verbindungsqualität ist gut, oft besser als in herkömmlichen „Calls“ und Telefonkonferenzen per Direkteinwahl. Videokonferenzen sind im kommen – ohne Pendlerstress und Extra-Reisekosten, überall und (fast) jederzeit… Benutzeradaption, für Unternehmen in aller Welt ein Thema. Ein Unternehmen zu führen bedeutet, dass Sie im heutigen […] ”

Jahresausblick: Was 2015 auf deine Agenda kommt [ Karriere-Einsichten ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere-Einsichten Karriere-Einsichten > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://karriere-einsichten.de/2014/12/jahresausblick-2015-auf-deine-agenda-kommt/
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Wohin entwickelt sich der Arbeitsmarkt im Jahr 2015? Robust, aber risikobehaftet – dies ist der Grundtenor einer im September veröffentlichten Prognose des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Was uns ausser einer statistisch niedrigen Arbeitslosenquote von sieben Prozent im neuen Jahr noch erwartet. Trends und Tipps… Die Forscher rechnen für 2015 mit einer durchschnittlichen […] ”