Personalwesen & Personalverrechung

Gendern im Stelleninserat: So gehts! [ karriere.blog ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Tanja Karlsböck > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: karriere.blog karriere.blog > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.karriere.at/blog/gendern-stelleninserat.html
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Schlecht lesbar, unverständlich und manchmal schlichtweg unsinnig: So sehen viele das Thema „Gendern“ in Texten. Im Stelleninserat wird man als Arbeitgeber*in allerdings mit gesetzlichen Gegebenheiten und – bei Verstößen – sogar mit Bußgeldern konfront… ”

Für immer im Homeoffice bleiben – für viele keine Option [ Personal-Wissen.de ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Redaktion – Sabine Hutter > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Personal-Wissen.de Personal-Wissen.de > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.personal-wissen.de/11838/fuer-immer-im-homeoffice-bleiben-fuer-viele-keine-option/
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „

Homeoffice ist zweifelsohne „das Arbeitsmodell der Corona-Pandemie“. Es stellt sich jedoch die Frage, wie es danach weitergehen soll und ob es sinnvoll wäre, für immer im Homeoffice zu bleiben. Positive Effekte des Homeoffice Das Arbeiten von zu Hause aus hat einige positive Effekte, die vom stressfreieren Start in den Arbeitstag bis zur besseren Zeiteinteilung reichen. […]

The post Für immer im Homeoffice bleiben – für viele keine Option appeared first on Personal-Wissen.de.

Diese Gründer beteiligen ihre Mitarbeiter: „Es nicht zu tun, wäre unfair!“ [T3N]

AUTOR: t3n.de – Karriere – DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: t3n.de – Karriere t3n.de – Karriere Lesen Sie den Artikel im Original https://t3n.de/news/exklusiv-getsafe-gruender-wiens-mitarbeiter-beteiligung-1370802/?utm_source=rss&utm_medium=feed&utm_campaign=karriere – ZITAT: Das Insurtech Getsafe führt ein Mitarbeiterbeteiligungssystem für die komplette Belegschaft ein. Wir haben mit dem Mitgründer Christian Wiens darüber gesprochen.
Mitarbeiterbeteiligungen statt hoher Gehälter sind ein probates Mittel für junge Unternehm…

Tankgutscheine und Mieteinnahmen statt Arbeitslohn: Achtung Beitragspflicht [ Personal-Wissen.de ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Redaktion – Sabine Hutter > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Personal-Wissen.de Personal-Wissen.de > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.personal-wissen.de/11824/tankgutscheine-und-mieteinnahmen-statt-arbeitslohn-achtung-beitragspflicht/
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „

Sachleistungen von Unternehmen sind unter bestimmten Voraussetzungen steuerfrei und auch von der Beitragspflicht in der Sozialversicherung befreit. Doch wie sind Tankgutscheine und Mieteinnahmen zu bewerten, die Arbeitgeber statt des Arbeitslohns erbringen? Sozialversicherungsrechtlicher Hintergrund Laut Sozialversicherungsrecht werden auf das Arbeitsentgelt von versicherungspflichtigen Arbeitnehmern Sozialversicherungsbeiträge von rund 40 Prozent fällig. Wenn der Arbeitgeber auch Sachleistungen erbringt, ist […]

The post Tankgutscheine und Mieteinnahmen statt Arbeitslohn: Achtung Beitragspflicht appeared first on Personal-Wissen.de.

Wien: PersonalverwalterIn

Unser Kunde ist eine Non-Profit Organisation aus der Sozialwirtschaft. Harmonisches Umfeld und kollegiales Miteinander stehen hier im Vordergrund. Wir suchen für den Wiener Standort zum sofortigen Eintritt eine/n motivierte/n und teamfähige/n Personalverwalter/in (w/m/d)

Wien: Personaladministration

Unser Kunde ist eine Non-Profit Organisation im Bereich Soziale Dienstleistungen. Kollegialer Umgang und integratives Miteinander stehen hier im Vordergrund. Wir suchen für den Wiener Standort zum sofortigen Eintritt eine/n teamorientierte/n und engagierte/n Mitarbeiter/in für die Personaladministration (w/m/d)

Niederösterreich: Personalverrechner/in (25-30h)

Unser Kunde ist ein familiär geführtes Dienstleistungsunternehmen mit Sitz im Raum Wr. Neustadt und sucht zum ehestmöglichen Eintritt eine/n erfahrene/n und eigenverantwortliche/n Personalverrechner/in für ein Stundenausmaß von 25-30 Wochenstunden. Vollzeit bei zusätzlicher Übernahme von Verwaltungsagenden möglich.

Wien: PersonalverrechnerIn

Unser Kunde ist eine Non-Profit Organisation im Bereich Soziale Dienstleistungen. Kollegialer Umgang und integratives Miteinander stehen hier im Vordergrund. Wir suchen für den Wiener Standort zum sofortigen Eintritt eine/n teamorientierte/n und engagierte/n Personalverrechner/in (w/m/d)

Niederösterreich: PersonalverrechnerIn

Unser Kunde ist ein erfolgreiches, international tätiges Konzernunternehmen mit Standort im Süden von Wien. Vielfalt, Nachhaltigkeit und Kommunikation sind einige der zahlreichen Unternehmenswerte. Zur Verstärkung des Teams suchen wir ab sofort eine/n fachlich versierte und serviceorientierte Personalverrechner/in (m/w/d)