Zum Inhalt springen

E-Commerce Jobs

Wien: Data Analyst / Business Analyst / Controlling (m/w/d) – Jahresbrutto ab T-EUR 55, Vollzeit

Unser Auftraggeber ist n 14 Ländern mit mehr als 115 Niederlassungen eines der führenden und zugleich erfolgreichsten Unternehmen im Großhandel mit Trockenbau. Wir unterstützen dieses renommierte Großhandelsunternehmen mit Sitz in Wien 23 bei der Suche nach einer engagierten Persönlichkeit zur Unterstützung der Geschäftsleitung mit Fokus auf Datenanalyse Controlling, Erstellung von Auswertungen, Statistiken und Kennzahlen

Wien: Fullstack Developer (m/w/d) – Jahresbrutto ab T-EUR 35, Vollzeit

Wien: Fullstack Developer (m/w/d) – Jahresbrutto ab T-EUR 35, Vollzeit

Sie wollten schon immer am perfekten Onlineauftritt mitwirken? Sie interessieren sich für Content Management und Publishing Lösungen? Internationale Teams und agile Methoden sprechen Sie an? Das bietet unser Kunde! Dieses Unternehmen steht für zukunftsorientiertes Denken und Produkte mit Handschlagqualität! Gesucht wird ein Fullstack Developer für Webprojekte m/w/d.

Hybrid remote Job

Wien: Backendentwicklung Remote (m/w/d) – Jahresbrutto ab T-EUR 40, Vollzeit

Sie möchten anderen Firmen bei der Neuausrichtung, Erfolgssicherung bzw. Unternehmensrettung helfen? Webentwicklung ist Ihr Steckenpferd und Sie arbeiten gern remote? Das können wir Ihnen hier anbieten! Unser Kunde ist eine international tätige erfolgreiche Unternehmensberatung die für die Webentwicklung einen Backendentwickler m/w/d sucht

Informationsaustausch über Plattformeinkünfte [ E-Commerce – Mag. Renate Otti ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Tax Austria > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: E-Commerce – Mag. Renate Otti
LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://tax-austria.at/informationsaustausch-ueber-plattformeinkuenfte/?lang=de

ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Die EU-Kommission hat einen neuen Richtlinienüberarbeitungsvorschlag zur Verbesserung der
Verwaltungszusammenarbeit und Transparenz im Steuerbereich vorgelegt. Die Umsetzung in das
österreichische Recht hat bis zum 31.12.2021 zu erfolgen. ”

Besteuerung bei Investments in Kryptowährungen [ E-Commerce – Mag. Renate Otti ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Tax Austria > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: E-Commerce – Mag. Renate Otti
LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://tax-austria.at/besteuerung-bei-investments-in-kryptowaehrungen/?lang=de

ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Virtuelle Währungen erfreuen sich derzeit großer Beliebtheit und sind auch aufgrund des
Rekordhochs des Bitcoins stark in den Medien präsent. Vor einem Investment in
Kryptowährungen
sollte man sich jedoch über mögliche ertragsteuerliche Konsequenzen informieren. ”

Verlängerung und Neueinführung von Zahlungserleichterungen [ E-Commerce – Mag. Renate Otti ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Tax Austria > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: E-Commerce – Mag. Renate Otti
LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://tax-austria.at/verlaengerung-und-neueinfuehrung-von-zahlungserleichterungen/?lang=de

ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Das Parlament hat das COVID-19-Steuermaßnahmengesetz beschlossen. Das Gesetz sieht unter
anderem eine Verlängerung der Stundungsfrist sowie ein neues COVID-19-Ratenzahlungsmodell
vor. ”

EU Commission Seeks to Expand Exchange of Information to Crypto-assets & e-Money [MAG RENATE OTTI – Wirtschaftstreuhänderin & Steuerberaterin]

The European Commission has published an Inception Impact Assessment on expanding current exchange of information rules in the field of taxation to include crypto-assets and e-money. As limited information is available from tax administrations about the use of crypto-assets or e-money and any resulting revenue losses, the Commission will be carrying out an Impact Assessment and public consultation to consider which assets Weiter lesen
QUELLE: TAX AUSTRIA tax-austria.at
AUTOR: Mag. Renate Otti – Wirtschaftstreuhänderin & Steuerberaterin