Gender

Urlaub bei Regelschmerzen: Ist der “Menstruations­urlaub” eine gute Idee? [ ZEIT ONLINE Arbeit - Umbruch, Neuanfang, Erfolg und Zweifel ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: ZEIT ONLINE Arbeit – Umbruch, Neuanfang, Erfolg und Zweifel
LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.zeit.de/2022/22/menstruationsurlaub-spanien-frauen-gleichberechtigung

ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ In Spanien sollen Frauen mit Regelbeschwerden bis zu drei Tage im Monat auf Staatskosten zu Hause bleiben können. Braucht es so ein Gesetz? ZEIT-Autorinnen diskutieren. ”

Matthias Sutter: “Es gibt tatsächlich einen messbaren Unterschied” [ ZEIT ONLINE Arbeit - Umbruch, Neuanfang, Erfolg und Zweifel ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: ZEIT ONLINE Arbeit – Umbruch, Neuanfang, Erfolg und Zweifel
LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.zeit.de/arbeit/2022-04/frauenquote-vorstand-gehalt-gerechtigkeit-matthias-sutter

ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Frauenquoten hielt Matthias Sutter für Unsinn, bis ihm seine Arbeit das Gegenteil bewies. Der Verhaltensökonom weiß, wie man Chef wird – und was Chefinnen anders machen. ”

Ziel bis 2025: Henkel strebt Geschlechterparität im Management an [ CIO: Wirtschaftsnachrichten ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: CIO: Wirtschaftsnachrichten
LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.cio.de/a/henkel-strebt-geschlechterparitaet-im-management-an,3686018?utm_source=Seiten_3932&utm_medium=RSS&utm_campaign=RSS-Feeds

ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Der Konsumgüterhersteller Henkel (Persil, Schwarzkopf, Loctite) will bis 2025 über alle Management-Ebenen hinweg ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis herstellen. ”

Vereinbarkeit von Rollenklischees, Beruf & Familie: Outdoor-Mama in Kanada [ Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​® ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​®
LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://berufebilder.de/vereinbarkeit-rollenklischees-beruf-familie/

ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Marlene Walsh verantwortet in der Gästebetreuung eines großen Hotels die Outdoor-Aktivitäten und ist Mutter einer kleinen Tochter. Wie managt sie Karriere und Kind? Und wie geht sie mit weiblichen Rollenklischees um? Der Job fordert vollen Einsatz Die … ”

7 Tipps, wie Sie in Texten geschickt gendern [Impulse]

AUTOR: Content Syndication – DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Management – impulse Management – impulse LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL: https://www.impulse.de/management/marketing/gendergerechte-sprache/7608883.html – ZITAT: Der Anspruch, geschlechterneutral zu formulieren, geht schon mal zu Lasten des ungestörten Leseflusses. Wie Sie Stolperfallen mit Kreativität und Ideen umgehen können.

Studie: Großer Gender Gap beim Lebenserwerbseinkommen [ Haufe: Personal ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Haufe: Personal
LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.haufe.de/personal/hr-management/gender-gap-beim-lebenserwerbseinkommen_80_566002.html

ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Zwischen den Lebenserwerbseinkommen von Frauen und Männern klafft nach wie vor eine große Lücke. Auf das gesamte Erwerbsleben gerechnet, können sich Frauen einer Studie zufolge nur etwas mehr als halb so viel Bruttoeinkommen erarbeiten wie Männer.Mehr … ”

Leading Mothers: Mütter sind die besseren Führungskräfte [ Blog | Creating Corporate Cultures ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Blog | Creating Corporate Cultures
LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://blog.creating-corporate-cultures.org/2022/05/05/leading-mothers-muetter-sind-die-besseren-fuehrungskraefte/

ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Ich habe oft mit anderen Frauen darüber diskutiert, wie schwierig es ist, als Frau eine Führungsposition zu erreichen. Wieso besteht das mittlere und obere Management nach wie vor hauptsächlich aus Männern? Nachdem mein Sohn zur Welt gekommen war, bemerkte ich, dass das Thema Beförderung durch die Mutterschaft sogar noch zusätzlich erschwert wurde. Ich war vor […]Leading Mothers

Macht – anders!: Das ist der wahre Genderwahnsinn [WirtschaftsWoche]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.wiwo.de/erfolg/management/macht-anders-das-ist-der-wahre-genderwahnsinn/28280124.html
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: Manager sollen Unternehmen immer stärker wertebasiert führen. Dumm nur, dass diese Werte meistens von Männern definiert sind – und viel zu holzschnittartig für den Arbeitsalltag sind.

Frauenquote für die Vorbildfunktion: Warum wir bei Führungskraft oft an Männer denken [ Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​® ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​®
LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://berufebilder.de/frauenquote-vorbildfunktion-fuehrungskraft-maenner/

ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Ein Grund, warum es in Deutschland immer noch so wenige Frauen im Top-Management gibt: Offenbar fällt es vielen Menschen im Vergleich schwerer, Frauen als Führungskräfte zu kategorisieren und entsprechend auf diese zu reagieren. Doch was kann man dageg… ”

Frauenpower in Führungspositionen: 3 typische Fehleinschätzungen [ Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​® ]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​®
LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://berufebilder.de/frauenpower-fuehrungspositionen-typische-fehleinschaetzungen/

ZITAT AUS DER PUBLIKATION: „ Erfolgreiche Frauen beweisen Nervenstärke, Zielstrebigkeit und Selbstvertrauen. Kurz: Sie sind emotional und mental stark, gelassen und souverän. Aber nicht alle Frauen denken groß genug für Führungspositionen. Handlungsbedarf besteht! Das deutsche Par… ”