Zum Inhalt springen

Feedback

Recruiting Job & Karriere

Recruiting Through a Crisis: Balancing work and the war in Ukraine [ SocialTalent Blog ]

For many recruiters, the past few years have presented many challenges with the pandemic, remote work, and Zoom interviews. Dealing with a war on top of all this seems unimaginable. And yet, that’s the painful reality for Ukrainian-based businesses. How can you stay motivated and continue to engage candidates during a war, if you are […]

The post Recruiting Through a Crisis: Balancing work and the war in Ukraine appeared first on SocialTalent.

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: SocialTalent Blog
https://www.socialtalent.com/blog/recruiting/recruiting-through-a-crisis-balancing-work-and-the-war-in-ukraine

Streiten Konflikte bewältigen Schuldfrage klären: 12 Tipps zum Schwarze-Peter-Syndrom [ Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​® ]

Laut Studien werden in Deutschland rund 15 Prozent der Arbeitszeit mit Konflikten verbracht werden. Wie kann man besser streiten oder Konflikte gleich ganz vermeiden? Streit und Konflikte im Job: Wer hat Schuld? Mal wieder mit dem Chef oder den Kollege…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​®
https://berufebilder.de/streiten-konflikte-bewaeltigen-schuldfrage/

Wertschätzung im Job: Nicht geschimpft, ist Lob genug? [ KarriereBoost ]

Wertschätzung im Job sorgt für Motivation und ermöglicht Kreativität. Wie Wertschätzung richtig adressiert wird und wie man Respekt für Kolleginnen und Mitarbeiter stimmig zum Ausdruck bringt, erfährst du hier. Definitions-Versuch: Wertschätzung heißt Werte schätzen Anderen mit Wertschätzung zu begegnen, fällt in einem hektischen und stressigen Berufsalltag oft schwer. Und überhaupt, was ist Wertschätzung eigentlich? Das ist gar nicht so leicht zu beantworten. Denn Wertschätzung kann für sich für jede Person höchst unterschiedlich ausdrücken. Generell gilt: Wertschätzung drückt sich in Respekt, Wohlwollen und positivem Interesse an einem Menschen aus. Betrachte deinen Kollegen nicht als statischen Charakter, sondern als anpassungsfähiges und vielseitiges Wesen. Wertschätzung ist unabhängig von der Arbeitsleistung. Wer andere wertschätzt, respektiert zugleich, dass jedem Menschen andere Werte wichtig sind. Wertschätzung bedeutet daher auch, die Werte des Gegenübers zu schätzen. Denn diese Werte sind es, die die Menschen in ihrem Job motivieren. Das können ganz unterschiedliche Dinge sein, wie z. B. Freiheit und Flexibilität, Sinn und Identifikation, Abwechslung und Herausforderung, Kollegialität und Zugehörigkeit, Sicherheit und Nachhaltigkeit, Geld und Erfolg, Status und Anerkennung oder Freude und Leidenschaft. Wer Wertschätzung zeigt, investiert also in Beziehungen. Denn wirkliche Wertschätzung erfordert Empathie und Zeit. Beispielsweise für ein „Wie geht es dir?“ Dazu gehört echtes Interesse und aufmerksames Zuhören, fokussiertes Hinsehen und empathische Fragen. Warum ist Wertschätzung von Mitarbeitern und Kollegen so wichtig? Wer sich in seiner Person oder seinem Wirken nicht wertgeschätzt fühlt, wird früher oder später unsicher. Häufig fühlt sich die Person zudem gestresst oder gar bedroht. Und wer sich ständig Kritik, Druck und schwierigen Diskussionen ausgesetzt fühlt, ist weniger flexibel. Die Fähigkeit Probleme zu lösen geht dabei schnell verloren, stattdessen agiert man im Überlebensmodus. Konstruktiv an Lösungen zu arbeiten fällt dabei schwer, denn Angst und Druck schränken jede kognitive Hirntätigkeit ein. Im Stressmodus schaltet man häufig um auf Tunnelblick, Kampf, Flucht oder Erstarren. Dann rechtfertigt man sich, hält seine Meinung zurück und stellt sich damit quasi tot. Und wer sich zu oft (nicht-wertschätzender) Kritik ausgesetzt fühlt, wird mürrisch oder verletzlich. An eine produktive Zusammenarbeit mit anderen ist dann nicht zu denken. Ganz im Gegensatz dazu gibt Wertschätzung ein Gefühl der Sicherheit. Denn wer sich wertgeschätzt fühlt, hat das sichere Gefühl dazuzugehören, auch wenn man mal eine andere Meinung vertritt. Und diese Sicherheit ist wesentlich, um konstruktiv und produktiv mit anderen zusammenzuarbeiten. Denn nur wer sich wertgeschätzt fühlt, traut sich offen seine Meinung zu sagen, neue Ideen einzubringen, kooperativ zusammenzuarbeiten, neue Herausforderungen anzunehmen oder die Qualität seiner Arbeit zu verbessern. Wertschätzung im Team pflegen Vor allem aus der Distanz heraus, wie z. B. im Homeoffice oder in internationalen Teams, sollten Vorgesetzte und die Teammitglieder darauf achten, dass die Kolleginnen Vertrauen haben, sich mit den anderen verbunden und gesehen fühlen. Das gelingt vor allem durch wertschätzende Kommunikation und kooperatives Arbeiten. Wertschätzung im Job ist mehr als Lob und Geld Vielen Arbeitnehmern geht es darum, Wertschätzung auf der persönlichen Beziehungsebene zu erfahren. Das Schlüsselwort und ein wichtiger Baustein dafür ist Respekt. Und mit diesem solltest du jeden deiner Kollegen behandeln. Was gehört dazu? Auch hier gibt es […]

The post Wertschätzung im Job: Nicht geschimpft, ist Lob genug? appeared first on KarriereBoost.

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: KarriereBoost
https://karriereboost.de/mitarbeiterfuehrung/wertschaetzung-nicht-geschimpft-ist-lob-genug/

Hybrid Work – Fluch oder Segen für die Personalführung? [ F.A.Z.-Personaljournal ]

Wenn Menschen an verschiedenen Orten arbeiten, kann das die Unternehmenskultur verbessern. Während Führungskräfte schon darin geübt sind, hybride Teams zu leiten, gibt es bei der Anpassung der Unternehmensstrukturen und Technologien noch Verbesserungsb…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: F.A.Z.-Personaljournal
https://www.faz-personaljournal.de/ausgabe/05-2022/hybrid-work-fluch-oder-segen-fuer-die-personalfuehrung-2850/

Psychologie Job Karriere

Innere Kritiker Blockaden & Ängste lösen: Welches Etikett haben Sie? [ Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​® ]

Jeder von uns kennt den “inneren Kritiker”. Er mischt sich ungefragt in unser Denken und Handeln ein. Er gibt uns vermeintlich wohlwollende Ratschläge und ermahnt uns, was wir müssen, nicht dürfen oder nicht können. Was ist eigentlich ein W…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​®
https://berufebilder.de/innere-kritiker-blockaden-aengste/

Was Mitarbeitende von Flexibilität am Arbeitsplatz erwarten [ Haufe: Personal ]

Die Pandemie hat Arbeitnehmenden gezeigt, wie Flexibilität am Arbeitsplatz aussehen kann. Mitarbeitende aller Generationen erkennen jetzt die Vorteile der hybriden oder Remote-Arbeit. Welche Art der Flexibilität sich Mitarbeitende konkret wünschen, kan…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Haufe: Personal
https://www.haufe.de/personal/hr-management/employee-listening/was-mitarbeitende-von-flexibilitaet-am-arbeitsplatz-erwarten_80_574002.html

Mitarbeiterbindung mit zielorientierter Kommunikation: 4 X 3 Tipps für optimales Feedback [ Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​® ]

Viele Menschen, und Chefs glauben: Je lauter sie etwas sagen, desto besser werden sie auch verstanden. Das geht bei manchen Leuten bis zu cholerischen Anfällen. Doch jetzt mal Hand aufs Herz: Unberechenbar, schreiend, wild – so schüchtern Sie sicher je…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​®
https://berufebilder.de/mitarbeiterbindung-kommunikation-tipps-feedback/

Auf Kritik richtig reagieren: Feedback-Resonanz zulassen [ Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​® ]

Wie aber geht man, nach der ersten Kränkung, vernünftig mit Feedback um? Dabei hilft – mehr als dem Widerspruchsimpuls nachzugeben – oft ein ganz einfaches Mittel: Die Frage. Fragen und Bewusstmachen Als Instrument zur Selbst- und Impulskontrolle nutzt…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​®
https://berufebilder.de/kritik-feeback-resonanz-zulassen/

Kritik, Feedback-Kultur & Konfliktverhalten: 5 Tipps gegen Streit am Arbeitsplatz [ Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​® ]

Wenn zwei sich streiten, freut sich… irgendwer? Eher nicht: Konflikte am Arbeitsplatz sind selten produktiv und können die Arbeitsatmosphäre auch für alle Unbeteiligten nachhaltig vergiften. 2 X 5 Tipps, was man dagegen tun kann. Konflikten recht…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​®
https://berufebilder.de/kritik-feedback-kultur-konfliktverhalten/

Feelgood-Management & Employer Branding: Die Kuschel-Unternehmen [ Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​® ]

Auch in deutschen Unternehmen wird gekuschelt. Das glauben Sie nicht? Feelgood Management heißt der Trend, der ausnahmsweise mal in Deutschland entstanden ist. Nur ein bisschen Google für deutsche Unternehmen oder steckt doch mehr dahinter? Vom Trend z…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Top10 Blog & Verlag Best of HR – Berufebilder.de​®
https://berufebilder.de/feelgood-management-employer-branding/