Zum Inhalt springen

Kommunikation

Social Business im Web 2.0: Vertrauen statt motzen [ Karriere-Einsichten ]

Ob Taxifahrer, Feuerwehrmann oder Pfarrer. Ihnen vertrauen die Deutschen. Managern dagegen nicht. 15 Sozialunternehmer quer durch die Republik wollen dies ändern. Fair, öffentlich und direkt… Geschäftsentwicklung, Wachstum und Innovation. Das sind die Steckenpferde von Clemens Brandstetter. So baute der Manager Ende der 90er Jahre einen eigenen Bereich für E-Commerce bei DaimlerChrysler auf. Später arbeitete er […]

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere-Einsichten
https://karriere-einsichten.de/2011/11/social-business-managerfragen-vertrauen-statt-motzen/

Akquise: Abfuhr im Vertrieb keine Beleidigung [ Karriere-Einsichten ]

Geben ist seliger als nehmen, heißt es. Andersrum gilt das leider nicht immer. Wer ungefragt anklopft, muss damit rechnen, nicht hereingelassen zu werden. Constantin Sander gibt einige Tipps, wie man damit umgehen kann… Stefan F. hatte es geschafft. Er hatte einen Termin beim Kunden und Gelegenheit, sich und seine Produkte vorzustellen. Als er dann aber […]

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere-Einsichten
https://karriere-einsichten.de/2011/11/akquise-abfuhr-im-vertrieb-keine-beleidigung/

Klartext-Karriere: Texten Sie bloß keinen zu! [ Karriere-Einsichten ]

„Sie dürfen über alles reden, nur nicht über zehn Minuten!“ Wenn Sie zu viel reden in einer Beziehung, ob privat oder beruflich, erlangen Sie Dominanz, die andere stresst. Ein Buch von Hans Eigenmann.. Sie wirken dadurch als jemand, der sich für das Gegenüber nicht interessiert. Sie stellen sich selber in den Mittelpunkt, Ihre eigenen Probleme […]

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere-Einsichten
https://karriere-einsichten.de/2011/11/klartext-karriere-texten-sie-blos-keinen-zu/

Messe-Seelsorgerin: Viel Stress, etwas Stille [ Karriere-Einsichten ]

Wie passen Unterhaltung und Stress zusammen? Mit dieser Frage setzt sich Barbara Deml-Groth regelmäßig auseinander – sie arbeitet als Seelsorgerin an der Messe Berlin. Wir haben mit ihr gesprochen… Große Messeereignisse wie IFA, ITB oder Grüne Woche finden hier statt, auf dem Messegelände Berlin, nahe am Funkturm. Da trifft Barbara Deml-Groth Menschen, die mit Stress […]

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere-Einsichten
https://karriere-einsichten.de/2011/10/messe-seelsorgerin-viel-stress-etwas-unterhaltung/

Vertrauen: Notwendige Werte für die Marktwirtschaft [ Karriere-Einsichten ]

Wirtschaft, Unternehmen und Banken verlieren Vertrauen. Ebenso öffentliche Institutionen wie die Kirche. Dieser Vertrauensverlust hat viele, komplexe Gründe. Und einen Grad erreicht, der zum entschlossenem Handeln nötigt, meint Professor Wolfgang Huber… Wie anstrengend es ist, einen solchen Vertrauensverlust auszugleichen, haben wir in den letzten Jahren am Beispiel der Kirche gemerkt. Bei allen Unterschieden: Auch im […]

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere-Einsichten
https://karriere-einsichten.de/2011/07/vertrauen-notwendige-werte-fur-die-marktwirtschaft/

Respekt, bitte! Umgang mit schwierigen Kollegen [ Karriere-Einsichten ]

„Nehmen Sie die Menschen wie sie sind. Andere gibt es nicht“, hat Konrad Adenauer mal gesagt. Manche Kollegen machen es uns wirklich schwer, sie zu respektieren. Gibt Andrea Lienhart zu… Wohl jeder hat bereits seine Erfahrungen gemacht. Da ist dieser unduldsame Chef – dieser unfreundliche Kollege – die unangenehme Kundin. Vielleicht denken Sie sich: „Schon […]

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere-Einsichten
https://karriere-einsichten.de/2011/05/respekt-bitte-umgang-mit-schwierigen-kollegen/

Respektable Werte: Klarheit, Konsistenz, Präsenz [ Karriere-Einsichten ]

„Robbie Williams singt wieder mit Take That“, so die Schlagzeile. Wieso zollen wir ihm diesen Respekt, ist er sogar glaubwürdig? René Borbonus hat nachgefragt… Im Falle von Robbie Williams können wir das gar nicht mal so genau sagen, es handelt sich um ein Gefühl, das wir nicht näher beschreiben können. Williams ist eine in sich […]

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Karriere-Einsichten
https://karriere-einsichten.de/2011/05/respektable-werte-klarheit-konsistenz-prasenz/