Zum Inhalt springen
Home » Persönlichkeit » Seite 2

Persönlichkeit

Persönlichkeit von Managern: Die Zeit der CEO-Klone ist vorbei [WirtschaftsWoche]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.wiwo.de/erfolg/management/persoenlichkeit-von-managern-die-zeit-der-ceo-klone-ist-vorbei/28936342.html
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: Gerade an der Spitze eines Unternehmens sollte ein Team aus unterschiedlichen Charakteren bestehen. Die richtigen Persönlichkeiten für einen Vorstand zu finden, ist schwierig. Mit ein paar Kniffen aber kann’s gelingen.

Die Buchhaltung ist mehr als Rechnungswesen! In den letzten Jahren ist die Buchhaltung von einem eher technischen Feld in ein strategisches Beratungsfeld gewandelt. Dieser Imagewandel hat dazu geführt, dass gelernte Buchhalter heute vielfältige Karrierewege einschlagen können. Buchhalter waren früher vor allem für die reine Verwaltung der Finanzen zuständig. Heute haben sie jedoch die Möglichkeit, sich zu spezialisieren und in verschiedenen Bereichen der Finanzwelt tätig zu werden. Dies eröffnet ihnen völlig neue Perspektiven und ermöglicht es ihnen, ihr Finanzwissen auf vielfältige Weise einzusetzen. Gelernte Buchhalter können beispielsweise in der Unternehmensberatung, in der Wirtschaftsprüfung oder in der Steuerberatung tätig werden. Sie können aber auch in Banken, Versicherungen oder im Immobilienmanagement arbeiten. Durch ihr solides Finanzwissen sind sie in all diesen Bereichen bestens aufgestellt und können einen wertvollen Beitrag leisten. Die Buchhaltung ist also längst mehr als Rechnungswesen. Sie ist zu einer strategischen Beratungsfunktion geworden, die Unternehmen bei all ihren finanziellen Entscheidungen unterstützt. Gelernte Buchhalter haben heute also viele Möglichkeiten, ihr Finanzwissen erfolgreich einzusetzen und sich so eine solide Karriere aufzubauen.

Top Job News – Junior Buchhalter (m/w/d)

Sie haben bereits erst Erfahrungen in der Buchhaltung gesammelt und möchten diese in einem etablierten Unternehmen vertiefen? Unser Kunde, eine Steuerberatungskanzlei mit Sitz im 6. Bezirk Wiens, bietet eine perfekte Möglichkeit zur Weiterbildung mit detaillierter Einschulungsphase.

Sie interessieren sich für Industrieunternehmen 4.0? Sie lieben es neue IT Infrastrukturen aufzubauen? Für ein innovatives mittelständisches Unternehmen aus der Metallindustrie suchen wir für den Standort Oberösterreich eine IT Fachkraft für die Administration und die Infrastruktur m/w/d

Wien: Buchhalter (m/w/d) – Jahresbrutto ab T-EUR 35, Vollzeit

Sie suchen nach einer neuen Herausforderung in einem nachhaltig agierenden Unternehmen mit Sitz im zentral gelegenen 5. Wiener Gemeindebezirk?
Unser Kunde, aus dem Bereich des Recycling & Wertstoffmanagements sucht eine/n motivierte/n Buchhalter/in zur Unterstützung des Teams mit langfristiger Weiterbildungsmöglichkeit in die Bilanzbuchhaltung.

BA-Vorstand: Soziales Pflichtjahr würde Fachkräftemangel nicht lösen [ Nachrichten Ticker - Kategorie: Wirtschaft/Konjunktur - www.wallstreet-online.de ]

BERLIN (dpa-AFX) – Der Vorstand für Regionen bei der Bundesagentur für Arbeit (BA), Daniel Terzenbach, hält ein soziales Pflichtjahr nicht für das richtige Mittel im Kampf gegen den
Fachkräftemangel. “Ein soziales Pflichtjahr kann zwar bei der Persön…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Nachrichten Ticker – Kategorie: Wirtschaft/Konjunktur – www.wallstreet-online.de
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/16378090-ba-vorstand-soziales-pflichtjahr-fachkraeftemangel-loesen