Tag Archives: Frauen

Frauen nun bei allen Hochschulformen männlichen Studienkollegen zahlenmäßig überlegen

Im Studienjahr 2015/16 ist die Zahl der UNI-AbsolventInnen wieder leicht angestiegen – im Vergleich zum Studienjahr 2014/15 um rund 3,5 Prozent. Frauen nun sind bei allen Hochschulformen den männlichen Studienkollegen zahlenmäßig überlegen. Betrachtet man die Studienabschlüsse nach Fachrichtungen an Universitäten, ist Folgendes zu konstatieren: Insbesondere in den geisteswissenschaftlichen (+ 2.614) sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fächern […]

FEMtech-Event: Frauen Netzwerken anders

Beim Netzwerktreffen FEMtech (Frauen in Forschung und Technologie) in Salzburg stand laut “Standard” die Frage im Fokus, welchen Beitrag Netzwerke für die Karriere von Frauen liefern können – und ob diese zu Recht immer noch umstritten sind.

Einkommensstudie: Männer hängen Frauen über die Jahre ab

Frauen verdienten auch 2010 im Schnitt weniger als Männer, das Ungleichgewicht sank seit der letzten Erhebung vier Jahre zuvor etwas ab. Problematisch wird es vor allem in der Altersgruppe ab 30. Je länger der Karriereweg dauert, desto mehr verschärft sich das Gefälle zu ungunsten der Frauen.

Serie “Zukunft der Arbeit” Teil 5: Erfolgsprinzip Vielfalt

Die Studie “work:design” beleuchtet die Zukunft der Arbeit. Otti&Partner stellt mit freundlicher Erlaubnis des Zukunftsinstituts die einzelnen Kapitel im Detail vor. Diesmal geht es darum, die in der Gesellschaft längst abgebildete Vielfalt auch in Unternehmen zum gewinnbringenden Faktor zu machen.

Einkommensschere: Ist Frauendiskriminierung nur ein Mythos?

Das Nachrichtenmagazin “profil” begeht pünktlich zum “Equal Pay Day” einen Tabubruch – und stellt die geschlechterspezifische Einkommensschere massiv in Zweifel. Das wird wohl für Wirbel sorgen, und nicht nur jene wenig erfreuen, die am 12. April den bereits 20-jährigen Kampf für die Gleichstellung der Frau feiern….

Viele offene Baustellen:
 Neue Maßnahmen für Frauen am Arbeitsmarkt

Vor 100 Jahren lag die Erwerbsquote der Frauen in Wien bei 35 Prozent, mittlerweile ist sie bereits auf 68 Prozent geklettert. Doch abgesehen von der Erwerbsbeteiligung gibt es noch viele offene Baustellen, wie das AMS mit Zahlen belegen kann.

Studie: Führungsanspruch der Frauen steigt

Eine neue Studie von Hill International bringt interessante Erkenntnisse zum Führungsanspruch der Frauen, wie der “Standard” berichtet. In den letzten Jahren wurden Managerinnen in gehobenen Positionen nämlich zunehmend “männlicher”.

Studie: Immer mehr Frauen im Beruf

Der Arbeitsmarkt wird weiblicher, wie Zahlen der Statistik Austria zeigen: Die Quote der erwerbstätigen Frauen zwischen 25 und 49 Jahren nähert sich mit derzeit 81 Prozent immer mehr jener der Männer an, die bei 90 Prozent liegt. Im höheren Alter fallen die Quoten aufgrund des niedrigeren Pensionsalters stärker ab.

Studie: Teilzeitarbeit ist weiblich!

Die Bedeutung der Teilzeitarbeit in Österreich steigt und steigt – 2009 war bereits ein Viertel der Österreicher nicht vollzeitbeschäftigt. Frauen sind dabei überdurchschnittlich vertreten: Über 80 Prozent der Teilzeitbeschäftigten sind weiblich, das bedeutet 43 Prozent aller erwerbstätigen Frauen! Bei den Männern sind es nur 8,7 Prozent – Tendenz allerdings steigend.

Immer weniger Frauen in Leitungspositionen

Die rund 500.000 ArbeitnehmerInnen mit Leitungsfunktion sind deutlich zufriedener in ihrem Job als die übrigen Beschäftigten, wie der neue SORA Führungskräfte-Monitor zeigt. Der Unterschied zwischen Führungskräften und anderen Beschäftigten hat sich damit weiter vergrößert.

Kategorien