TAX MANAGEMENT

Tax Management verbindet nationales, internationales und EU-Steuerrecht mit Betriebswirtschaft und Management. Starten Sie eine Karriere in internationalen Konzernen, in einer renommierten Steuerberatungskanzlei oder in der Wirtschaftsberatung. 

TAX AUSTRIA News

Informationsaustausch über Plattformeinkünfte [MAG RENATE OTTI – Wirtschaftstreuhänderin & Steuerberaterin]

Tax Austria16. 02. 20213 min read

Die EU-Kommission hat einen neuen Richtlinienüberarbeitungsvorschlag zur Verbesserung der Verwaltungszusammenarbeit und Transparenz im Steuerbereich vorgelegt. Die Umsetzung in das österreichische Recht hat bis zum 31.12.2021 zu erfolgen. Darin vorgesehen ist unter anderem ein automatischer Informationsaustausch zwischen Steuerbehörden über „Plattformeinkünfte“ (z.B. Airbnb). Bei Steuerpflichtigen, die digitale Plattformen zur Vermittlung ihrer Waren bzw. Dienstleistungen nutzen, ist nunmehr besonders auf die korrekte Darstellung ihrer steuerlichen Situation (auch für vergangene Jahre) zu achten. Sofern diesbezüglich Handlungs- bzw. Erklärungsbedarf besteht, sollte möglichst rasch gehandelt werden. Aufzeichnungspflichten für Plattformen Bereits seit dem 1.1.2020 sieht das österreichische Umsatzsteuergesetz spezielle Aufzeichnungspflichten für Plattformen vor, die andere dabei unterstützen,…

Zinsaufwendungen für Kapitalgesellschaften – Die neue Zinsschranke

Tax Austria16. 02. 20213 min read

Im Rahmen des COVID-19-Steuermaßnahmengesetzes wurde eine Zinsschrankenregelung in das österreichische Körperschaftsteuergesetz aufgenommen. Dies war notwendig, um EU-Vorgaben zur Bekämpfung von Steuervermeidung durch überhöhte Zinszahlungen zu erfüllen. Durch diese neue Bestimmung kann die Abzugsfähigkeit von Zinszahlungen für Wirtschaftsjahre, die nach dem 31.12.2020 beginnen, beschränkt werden. Ziel der Zinsschranke ist es, steuerliche Vorteile aus einer besonders hohen Fremdfinanzierung einzelner Konzerngesellschaften (Zinsabzug in Hochsteuerländern; Versteuerung der Zinsen in Niedrigsteuerländern) zu reduzieren. Zinsüberhang von 30% des steuerlichen EBITDA Die neue Bestimmung sieht vor, dass ein Zinsüberhang in einem Wirtschaftsjahr im Ausmaß von 30% des steuerlichen EBITDA (Earnings Before Interest, Taxes, Depreciation and Amortization) abzugsfähig…

Vergütungsanspruch des Arbeitgebers bei Quarantäne des Arbeitnehmers [MAG RENATE OTTI – Wirtschaftstreuhänderin & Steuerberaterin]

Tax Austria29. 12. 20203 min read

Wird ein Mitarbeiter behördlich unter Covid-19-Quarantäne gestellt, so hat der Unternehmer den Arbeitslohn auch während der Absonderung weiterhin auszuzahlen. Der Arbeitgeber muss dem Mitarbeiter das Entgelt so lange in vollem Ausmaß weiterzahlen, bis die behördliche Quarantäne beendet ist und der Mitarbeiter den Dienst wieder antreten kann. Dem Arbeitgeber steht allerdings ein Anspruch auf Vergütung des während der Absonderung ausbezahlten Lohnes zu. Der Entschädigungsanspruch muss dabei spätestens binnen 3 Monaten nach Ende der behördlichen Quarantäne geltend gemacht werden, wobei wichtige Details zu beachten sind. Nach den Regelungen des Epidemiegesetzes hat der Arbeitgeber einen Anspruch auf die Rückerstattung des fortbezahlten Entgelts inklusive…

Besteuerung bei Investments in Kryptowährungen [MAG RENATE OTTI – Wirtschaftstreuhänderin & Steuerberaterin]

Tax Austria29. 12. 20204 min read

Virtuelle Währungen erfreuen sich derzeit großer Beliebtheit und sind auch aufgrund des Rekordhochs des Bitcoins stark in den Medien präsent. Vor einem Investment in Kryptowährungen sollte man sich jedoch über mögliche ertragsteuerliche Konsequenzen informieren. Nach Ansicht des österreichischen Bundesministeriums für Finanzen (BMF) gelten Kryptowährungen als sonstige unkörperliche und nicht abnutzbare Wirtschaftsgüter und werden derzeit auch nicht als offizielle Währung anerkannt. 1. Kryptowährungen im Privatvermögen In der Regel unterliegt die Veräußerung von Krypto-Assets, die im Privatvermögen gehalten werden, nur dann der Besteuerung, wenn der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung nicht mehr als 1 Jahr beträgt. Dabei ist zu beachten, dass nicht…

Verlängerung und Neueinführung von Zahlungserleichterungen [MAG RENATE OTTI – Wirtschaftstreuhänderin & Steuerberaterin]

Tax Austria29. 12. 20203 min read

Das Parlament hat das COVID-19-Steuermaßnahmengesetz beschlossen. Das Gesetz sieht unter anderem eine Verlängerung der Stundungsfrist sowie ein neues COVID-19-Ratenzahlungsmodell vor. Bei der Stundung wird der Zeitpunkt der Entrichtung der Abgabe hinausgeschoben, bei der Ratenzahlung wird die Entrichtung des aushaftenden Betrages in Teilzahlungen gestattet. Für Abgaben, die bereits bis 15.1.2021 gestundet wurden, wird die Frist aufgrund des COVID-19-Steuermaßnahmengesetzes nun automatisch und antragslos bis 31.3.2021 ausgedehnt. Stundungen, die zwischen dem 1.10.2020 und dem 28.2.2021 beantragt werden, sind ebenfalls bis zum 31.3.2021 zu bewilligen.Für den Zeitraum vom 15.3.2020 bis zum 31.3.2021 sind keine Stundungszinsen vorzuschreiben. Ab 1.4.2021 bis 31.3.2024 betragen die Stundungszinsen zwei…

EU Commission Seeks to Expand Exchange of Information to Crypto-assets & e-Money [MAG RENATE OTTI – Wirtschaftstreuhänderin & Steuerberaterin]

Tax Austria10. 12. 20202 min read

The European Commission has published an Inception Impact Assessment on expanding current exchange of information rules in the field of taxation to include crypto-assets and e-money. As limited information is available from tax administrations about the use of crypto-assets or e-money and any resulting revenue losses, the Commission will be carrying out an Impact Assessment and public consultation to consider which assets should be subject to any proposed Directive or Recommendation, how to define crypto-assets and to identify the relevant intermediaries for tax and reporting purposes. The Inception Impact Assessment sets out that the Commission through this initiative aims to “provide tax administrations…

Top Jobs Aktuell

Wien: Personalverrechner/in (25-30h)

Unser Kunde ist eine familiäre Steuerberatungskanzlei mit Sitz im 4. Bezirk in Wien. Wir suchen zum ehestmöglichen Eintritt eine/n erfahrene/n und flexible/n Personalverrechner/in für ein Stundenausmaß von 25-30 Wochenstunden. Eigenverantwortliche Durchführung der laufenden Lohn- und Gehaltsverrechnung für Klienten diverser Branchen Personaladministration (Ein- Austritte, An- Abmeldungen) Eigenständige Beratung und Betreuung der Klienten Ansprechpartner/in bei arbeits-, sozialversicherungs- und lohnsteuerrechtlichen Fragestellungen Korrespondenz mit Ämtern, Behörden und Krankenkassen

Wien: Senior Buchhalter/in oder Bilanzbuchhalter/in (20-30h)

Unser Kunde ist eine familiäre Steuerberatungskanzlei mit zentraler Lage im 4. Bezirk in Wien. Zur Erweiterung des Teams suchen wir eine/n verantwortungsvolle/n und selbständige/n Senior Buchhalter/in bzw. Bilanzbuchhalter/in für ein Stundenausmaß von 20-30 Wochenstunden. Selbständige Erstellung komplexer Buchhaltungen für Klienten diverser Branchen und Rechtsformen Meldewesen (UVA, ZM, Statistik Austria) Erstellung von Steuererklärungen Vorarbeit bzw. Erstellung von Jahresabschlüssen nach UGB Eigenständige Betreuung und Beratung der Klienten Laufende Korrespondenz mit Ämtern und Behörden

Wien: Bilanzbuchhalter/Personalverrechner (m/w)

Unser Kunde ist eine familiäre Steuerberatungskanzlei mit zentraler Lage im 4. Bezirk in Wien. Zur Erweiterung des Teams suchen wir eine/n flexible/n und selbständige/n Bilanzbuchhalter/Personalverrechner (m/w). Erstellung von Jahresabschlüssen nach UGB Erstellung von Steuererklärungen Mitarbeit in der laufenden Buchhaltung, Ansprechperson für Sonderfragen Laufende Personalverrechnung in diversen Kollektivverträgen Personaladministration Laufende Korrespondenz mit Klienten, Ämtern und Behörden

Wien: PersonalverrechnerIn Teilzeit 20 Stunden

Für unseren Kunden, eine offene, moderne und mitarbeiterorientierte Steuerberatungskanzlei in 1030 Wien, suchen wir ab sofort eine/n kompetente/n und engagierte/n Personalverrechner/in (m/w/d) Betreuung eines Klienten mit mehreren Firmen aus der Baubranche Laufende Personalverrechnung Beratung des Klienten bei Fragestellungen rund um Sozialversicherung, Lohnsteuer und Arbeitsrecht Ansprechpartner/in für Ämter, Behörden und Banken Erstellung diverser Reports und Statistiken

Wien: BuchhalterIn Steuerberatung

Für unseren Kunden, eine moderne, mittelgroße und expandierende Steuerberatungskanzlei mit ausgezeichnetem Betriebsklima in zentraler Lage in Wien, suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n und erfahrene/n Buchhalter/in (m/w/d) Laufende Buchhaltungen für Klienten unterschiedlichster Branchen Erstellung der monatlichen UVA Mitarbeit bei Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen Ansprechpartner für buchhalterische und steuerliche Fragestellungen Umfassende Betreuung und Beratung der Klienten Selbständiger Kontakt zu Ämtern und Behörden

Wien: Buchhalter/in (20-25h)

Unser Kunde ist eine familiäre Steuerberatungskanzlei mit Sitz im 3. Bezirk in Wien. Zur Verstärkung des Teams suchen wir hierfür eine/n engagierte/n und erfahrene/n Buchhalter/in für ein Stundenausmaß von 20 bis 25 Wochenstunden. Durchführung der laufenden Buchhaltung bis Rohbilanz für Klienten aus diversen Branchen Vorbereitende Jahresabschlussarbeiten Eigenständige Beratung und Betreuung der Klienten Meldewesen (UVA, ZM, Statistik Austria) Korrespondenz mit Ämtern und Behörden

Wien: Buchhalter/in

Unser Kunde ist eine familiäre Steuerberatungskanzlei mit Sitz im 3. Bezirk in Wien. Zur Verstärkung des Teams suchen wir hierfür eine/n engagierte/n und erfahrene/n Buchhalter/in. Durchführung der laufenden Buchhaltung bis Rohbilanz für Klienten diverser Branchen Vorbereitende Jahresabschlussarbeiten Eigenständige Beratung und Betreuung der Klienten Korrespondenz mit Ämtern und Behörden Meldewesen (UVA, ZM, Statistik Austria)

Wien: PersonalverrechnerIn

Für unseren Kunden, eine moderne, mittelgroße und expandierende Steuerberatungskanzlei mit ausgezeichnetem Betriebsklima im Zentrum von Wien, suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n und erfahrene/n Personalverrechner/in (m/w/d) Selbständige Abwicklung der monatlichen Lohn- und Gehaltsverrechnung für Klienten verschiedener Branchen mit unterschiedlichen Kollektivverträgen Beratung der Klienten bei Fragestellungen rund um Sozialversicherung, Lohnsteuer und Arbeitsrecht Ansprechpartner für Ämter, Behörden und Banken Erstellung diverser Reports und Statistiken

Wien: PersonalverrechnerIn

Für unseren Kunden, eine renommierte, mittelständische und expandierende Steuerberatungskanzlei mit Sitz in 1190 Wien, suchen wir ab sofort eine/n kompetente/n und engagierte/n Personalverrechner/in (m/w/d) Selbständige Abwicklung der monatlichen Lohn- und Gehaltsverrechnung für Klienten verschiedener Branchen mit unterschiedlichen Kollektivverträgen Laufende Personaladministration (An- und Abmeldungen, Reisekostenabrechnung, Abwesenheitsverwaltung etc.) Beratung der Klienten bei Fragestellungen rund um Sozialversicherung, Lohnsteuer und Arbeitsrecht Mitarbeit in Buchhaltungsagenden Ansprechpartner/in für Ämter, Behörden und Banken Erstellung diverser Reports und Statistiken

Wien: Personalverrechner/in

Für unseren Kunden, eine renommierte Steuerberatungskanzlei im 9. Bezirk in Wien, suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine/n erfahrene/n und engagierte/n Personalverrechner/in. Die laufende Lohn- und Gehaltsverrechnungen für Klienten aus unterschiedlichen Branchen Ansprechperson bei arbeits-, sozialversicherungs- und lohnsteuerrechtlichen Fragestellungen Schnittstelle zu Ämtern, Behörden und Krankenkasse Stammdatenpflege, Erstellung diverser Auswertungen und Statistiken