Zum Inhalt springen

Deutschland

MINT-Herbstreport zeigt gravierenden Fachkräftemangel [ Wirtschaft - WELT ]

Trotz Konjunktureintrübung als Folge des Ukraine-Krieges fehlen in Deutschland immer mehr Arbeitskräfte in den Bereichen Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Dem neuen MINT-Herbstreport zufolge fehlten im Oktober über 320.000 Personen, u…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Wirtschaft – WELT
https://www.welt.de/politik/deutschland/video242352705/MINT-Herbstreport-zeigt-gravierenden-Fachkraeftemangel.html

„Die Industrie hat sehr viel Nachfrage vom Ausland bekommen“ [ Wirtschaft - WELT ]

Die deutsche Wirtschaft ist im dritten Quartal deutlich stärker gewachsen als zunächst angenommen. Und das trotz Inflation und Lieferengpässen. Über die positiven Nachrichten aus Deutschland spricht Dietmar Deffner mit dem Investmentstrategen Reza Dari…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Wirtschaft – WELT
https://www.welt.de/wirtschaft/video242344049/Drittes-Quartal-Deutsche-Wirtschaft-deutlich-staerker-gewachsen-als-angenommen.html

Sozialstaatsreform: Vermittlungsausschuss einigt sich auf Bürgergeld – Schnelle Verabschiedung erwartet [ Handelsblatt Online - Wirtschaft - Politik, Unternehmen und Finanzen ]

Nach tagelangen Debatten hatten sich die Union und die Ampelparteien auf einen Kompromiss beim Bürgergeld geeinigt. Jetzt macht der Vermittlungsausschuss den Weg frei.

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Handelsblatt Online – Wirtschaft – Politik, Unternehmen und Finanzen
https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/sozialstaatsreform-vermittlungsausschuss-einigt-sich-auf-buergergeld-schnelle-verabschiedung-erwartet/28826128.html

Hartz-IV-Nachfolge: Debatte um das Bürgergeld – Wie sich Arbeit noch mehr lohnen würde [ Handelsblatt Online - Wirtschaft - Politik, Unternehmen und Finanzen ]

Gerade für Haushalte mit Kindern bringt ein Vollzeitjob mit Mindestlohn nur wenig mehr Einkommen als das Bürgergeld. Das Forschungsinstitut IfW macht Vorschläge für stärkere Arbeitsanreize.

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Handelsblatt Online – Wirtschaft – Politik, Unternehmen und Finanzen
https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/hartz-iv-nachfolge-debatte-um-das-buergergeld-wie-sich-arbeit-noch-mehr-lohnen-wuerde/28827390.html

Digitalgipfel Wirtschaft 4.0 BW 2023 am 22. Juni in Stuttgart (Save-the-Date) [ Innovative Trends ]

Am 22. Juni 2023 findet der Digitalgipfel Wirtschaft 4.0 BW 2023 in der Porsche-Arena in Stuttgart statt. Am Besten jetzt schon den Termin in den Kalender eintragen oder gleich anmelden. Weitere spannende Events finden Sie auf der Event-Übersicht. Um k…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Innovative Trends
https://innovative-trends.de/2022/11/23/digitalgipfel-wirtschaft-4-0-bw-2023-am-22-juni-in-stuttgart-save-the-date/

Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung: eAU: Chaos im Anmarsch [ Haufe: Personal ]

Die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) wird zum 1. Januar 2023 Pflicht. Sie soll die Firmen entlasten, wird aber aller Voraussicht nach zunächst das Gegenteil bewirken. Unternehmen sollten sich auf einen holprigen Start vorbereiten.Me…

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Haufe: Personal
https://www.haufe.de/personal/arbeitsrecht/elektronische-arbeitsunfaehigkeitsbescheinigung-pflicht_76_579852.html

Bis 2035 fehlen 7 Millionen Arbeitskräfte [ Alle Artikel der Börsen-Zeitung aus der Rubrik Konjunktur & Politik ]

Bis 2035 könnten dem deutschen Jobmarkt sieben Millionen Arbeitskräfte fehlen – sofern nicht gegengesteuert wird. Das geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor.

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Alle Artikel der Börsen-Zeitung aus der Rubrik Konjunktur & Politik
https://www.boersen-zeitung.de/konjunktur-politik/bis-2035-fehlen-7-millionen-arbeitskraefte-e20d344e-6994-11ed-83b7-dc92fc6846c5

„Keine Perspektive im internationalen Wettbewerb“ [ Wirtschaft - WELT ]

Der Hamburger Senat hat den Verbänden seine neue, lange erwartete Hafenstrategie vorgelegt und deren Stellungnahmen erbeten. Das sagen Experten in ersten Reaktionen zu dem Entwurf.

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Wirtschaft – WELT
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article242205967/Hamburg-Reaktionen-auf-Hafenentwicklungsplan-Es-fehlt-eine-ehrliche-Analyse.html

Metaller streiken weiter [ Alle Artikel der Börsen-Zeitung aus der Rubrik Konjunktur & Politik ]

Die IG Metall fordert für die rund 3,9 Millionen Beschäftigten 8 % mehr Lohn bei einer Vertragslaufzeit von zwölf Monaten. Die Arbeitgeber haben bei 30 Monaten Laufzeit einmalig 3 000 Euro netto sowie eine nicht näher bezifferte Erhöhung der Lohntabellen angeboten. Sie verweisen unter anderem auf die erwartete Wirtschaftskrise in Deutschland und stark steigende Energiekosten.

ZITAT > QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: Alle Artikel der Börsen-Zeitung aus der Rubrik Konjunktur & Politik
https://www.boersen-zeitung.de/konjunktur-politik/metaller-streiken-weiter-85902d7e-6422-11ed-a8ee-76a419d2158f

Exklusive Auswertung: 7 Grafiken: Die neue Lustlosigkeit der Deutschen an der Arbeit [WirtschaftsWoche]

QUELLENANGABEN >
AUTOR: Content Syndication > DER ARTIKEL IST ZUERST ERSCHIENEN AUF: > LESEN SIE DEN ARTIKEL IM ORIGINAL UNTER: https://www.wiwo.de/my/erfolg/beruf/exklusive-auswertung-7-grafiken-die-neue-lustlosigkeit-der-deutschen-an-der-arbeit/28801266.html
> ZITAT AUS DER PUBLIKATION: Zahlreiche Führungskräfte sind sich einig: Ihre Mitarbeiter leisten nicht annähernd so viel wie früher. Und tatsächlich klagen immer mehr Beschäftigte über Lustlosigkeit. Sie dringen auf Veränderung.